Google lässt CyanogenMod Installer aus dem Play Store entfernen

28. November 2013 9 Kommentar(e)

Mit dem CyanogenMod Installer ist es ein Leichtes, die beliebte Custom Rom auf ein kompatibles Smartphone oder Tablet aufzuspielen. Die App übernimmt im Zusammenspiel mit einem kleinen PC-Programm sogar das Entsperren des Bootloaders und den Root-Vorgang. Für Google scheint dies alles schon zu simpel und komfortabel zu sein, denn nun wurde der CyanogenMod Installer überraschend aus dem Play Store entfernt.

installer-devices-690x305

Auf der offiziellen Webseite cyanogenmod.com schildert das Team die Ereignisse wie folgt: Die Macher der App wurden vom Google Play Support-Team gebeten, den CyanogenMod Installer aufgrund diverser Verstöße gegen die Entwickler-Richtlinien freiwillig zu entfernen. Das CyanogenMod-Team kam dieser Aufforderung unverzüglich nach, später konkretisierte Google seine Beweggründe. Demnach sei die App an sich harmlos, allerdings würden Nutzer durch diese die Garantie Ihrer Android-Geräte verlieren.

Zerknirscht berichtet das CyanogenMod-Team, dass hunderttausende Installationen belegen würden, dass es eine große Nachfrage nach alternativen Android-Erfahrungen gebe und dass durch die Entfernung aus dem Play Store nur eine unnötige Hürde geschaffen werde. Eine Installation ist aber nach wie vor via Side-Loading möglich, eine Installationsanleitung inklusive der entsprechenden APK-Datei kann hier eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Die „System Interference“-Klausel

Die Kollegen von TheNextWeb habe ein wenig nachgeforscht und herausgefunden, dass der CyanogenMod Installer wohl aufgrund einer „System Interference“-Klausel aus dem Play Store gekickt wurde. Diese besagt, dass es möglich sein muss, alle Änderungen, die vom User wissentlich und mit seiner Zustimmung gemacht werden, mit einfachen Mitteln wieder rückgängig zu machen. Und zwar entweder durch Änderungen innerhalb der App oder durch die Deinstallation dieser. Da der CyanogenMod Installer aktuell keine der beiden Möglichkeiten bietet, wird er wohl noch länger nicht im Play Store zu finden sein.

Was denkt ihr, ist Google im Recht oder hat der Android-Schirmherr eher Angst vor der ungemein populären CustomRom?

Quelle: thenextweb.com, cyanogenmod.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen