Whatsapp-Beta jetzt mit umfangreicher Bildbearbeitung und einigem mehr

Heiko Bauer 12. September 2016 0 Kommentar(e)

Der Messenger-Primus hat wieder eine Reihe Neuerungen in der Pipeline. Fotos k├Ânnen nun per Hand bemalt und mit Stickern versch├Ânert werden, au├čerdem gibt es einen Selfie-Blitz und Videozoom.

Auch interessant: Tipp: So versendest du auf WhatsApp Einladungslinks

Whatsapp Beta 2.16.264 Sticker

Wenn du ein Foto mit der Whatsapp-Kamera machst, kannst du es nun zuschneiden, bemalen, beschriften und wie bei Snapchat mit einer ganzen Reihe von Stickern verzieren. In der Selfie-Kamera gibt es jetzt einen Blitz. Dann wird w├Ąhrend des Knipsens der Bildschirm wei├č. Drehst du ein Video, l├Ąsst es sich durch Auf- und Abbewegen des Fingers zoomen.

Besteht eine Nachricht nur aus bis zu drei Emojis, werden diese nun gr├Â├čer angezeigt.

Telegram-Links sind zur├╝ck

F├╝r einigen Unmut in der Community hatte das Blockieren von Telegram-Links in Whatsapp gef├╝hrt. In der Beta geht es nun wieder.

Sicherlich werden die Neuerungen demn├Ąchst allen zur Verf├╝gung stehen. Falls du sie jetzt schon ausprobieren m├Âchtest und noch kein Betatester bist, erf├Ąhrst du hier, wie du es wirst.

Quelle: Android Police

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen