Nexus 5: Offizielle Spec-Liste durchgesickert

Redaktion 29. Oktober 2013 4 Kommentar(e)

Das Nexus 5 von Google und LG steht kurz vor der Veröffentlichung. Es sind aufgrund vieler verschiedener Leaks bereits einige Fotos und Spezifikationen des Smartphones an die Öffentlichkeit gedrungen. Ein kanadischer Mobilfunkanbieter hat nun im Rahmen einer Vor-Registrierung die offiziellen Spezifikationen des Smartphones veröffentlicht.

Bei Wind Mobile kann das Nexus 5 bereits vorbestellt werden. Grafik: The Verge.

Bei Wind Mobile kann das Nexus 5 bereits vorbestellt werden. Grafik: The Verge.

Wind Mobile hat heute eine Registrierungs-Seite für das Nexus 5 gestartet und dort die offiziellen Spezifikationen des Gerätes veröffentlicht. Demzufolge soll das Nexus 5 mit einem 4,95 Zoll großen Full HD Display auf den Markt kommen und von einem Snapdragon 800 Prozessor mit 2,3 Ghz angetrieben werden. Ebenfalls mit an Board sind 2 GB Arbeitsspeicher und 16 bzw. 32 GB interner Speicher. Das knapp 5 Zoll große Display besitzt eine Pixeldichte von beachtlichen 445 ppi und löst mit 1920 x 1080 Pixel auf. Auf der Vorderseite besitzt das Smartphone eine 1,3 Megapixel Kamera für Videochat, auf der Rückseite ist eine 8 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator (OIS) verbaut.

Die Offiziellen Spezifikationen des Nexus 5. Grafik: The Verge.q

Die Offiziellen Spezifikationen des Nexus 5. Grafik: The Verge.

Das Nexus 5 kommt mit Bluetooth 4.0 und unterstützt den WLAN-Standard 802.11ac. Natürlich ist auch NFC mit an Board. Laut Wind Mobile ist der Power Button und die Lautstärkewippe des Smartphones aus Keramik gefertigt. Das Nexus 5 kommt wenig überraschend mit der neue Android-Version 4.4 alias Kitkat auf den Markt und wie die Vorgänger ohne herstellerspezifische Benutzeroberfläche erhältlich sein. Der Preis des Smartphones soll sich am Vorgängermodell, dem Nexus 4 orientieren. Das Nexus 5 ist demnach in der Smartphone-Oberliga eines der günstigsten Top-Geräte.

Zum Akku wird im Spec-Sheet leider nichts genaueres erwähnt. Wir gehen aber von einem fix verbauten 2.300 mAh-Akku aus.

 

Was haltet Ihr von den Spezifikationen? Ist das Smartphone hardwaretechnisch gut genug für euch oder hätte ihr andere Komponenten erwartet? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit!

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen