Patentrechtsklage: Philips verhindert Verkauf von Android-Geräten anderer Hersteller

Heiko Bauer 25. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Patentrechtsklage: Philips verhindert Verkauf von Android-Geräten anderer Hersteller Kommentar(e)

Das Patent EP 0888687 sichert dem dänischen Konzern die Rechte an einer „Benutzerschnittstelle für Fernseher“ zu. Offenbar gilt es auch für Smartphones und Tablets, denn die Ansprüche sollen durch Android ab Version 5.0 verletzt worden sein.

Auch interessant: Google Pixel vs. iPhone 7 – VOTING!

android-statue-repair 1200x630

Als erster Hersteller musste Asus aufgrund eines Gerichtsurteils bereits den Verkauf aller entsprechenden Android-Geräte in Deutschland einstellen. Laut dem Unternehmen geht es in der Klage „um die Darstellung der Liste der zuletzt verwendeten Anwendungen“. Auch andere Produzenten sind betroffen, das Verfahren gegen Asus vor dem Landgericht Mannheim wurde lediglich als erstes beendet.

Rettung in Sicht

Google hat bereits einen Patch für Android veröffentlicht, der das Problem beheben soll. Asus arbeitet daran, diesen einzupflegen, um die Geräte schnellstmöglich wieder in den Handel zu bringen. Andere Hersteller arbeiten ebenfalls an Lösungen.

Quelle: Heise Online

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen