monkey: Die erste smarte Gegensprechanlage auf Kickstarter unterst├╝tzen

Redaktion 13. Oktober 2015 2 Kommentar(e)

T├╝rschl├Âsser die sich mit dem Smartphone steuern lassen gibt es ja schon zur Gen├╝ge. Das erfordert aber meistens einen Austausch des Schlosses und ist somit schwer durchzuf├╝hren. Jetzt gibt es aber ein Kickstarter-Projekt, mit dem die Haust├╝re ganz einfach Smart gemacht werden kann.

Auch interessant: Pepsi baut ein Smartphone und bringt es in China auf den Markt

monkey_main

Anders als beispielsweise Noki hat monkey den Vorteil, dass f├╝r die Installation nicht das T├╝rschloss getauscht werden muss. Das Geheimnis liegt n├Ąmlich in der Gegensprechanlage. Damit eignet sich monkey auch f├╝r den Gebrauch in einem Mehrfamilienhaus oder einem Haus mit Gartentor. Die Installation selbst ist extrem einfach und kann innerhalb von 3 Minuten selbst vorgenommen werden. Daf├╝r brauchen sie weder die Erlaubnis des Vermieters noch einen Elektriker. Einfach die Abdeckung der Gegensprechanlage herunternehmen den WLAN-f├Ąhigen Chip im Innenleben installieren, Abdeckung drauf und schon kann die Haust├╝re vom Smartphone aus gesteuert werden.

monkey_iPhone_chip

 

Im wesentlichen unterst├╝tzt monkey drei ├ľffnungsmechanismen:

  1. Automatisches ├ľffnen per App durch die GPS-unterst├╝tze Erkennung, dass man auf die T├╝r zul├Ąuft
  2. Manuelles ├ľffnen in der App durch Bet├Ątigung des Jetzt-├ľffnen-Knopfs
  3. Klingeln w├Ąhrend eines zuvor definierten Zeitfensters ÔÇô ideal f├╝r alle Zustelle, die kein Smartphone nutzen

monkey_zeitfenster

Vor allem Letzteres ist ein sehr sinnvolles Feature, da damit endlich das Online-Shopping zum Vergn├╝gen wird. Solltest du nicht zuhause sein und du wartest aber schon sehns├╝chtig auf das Paket, dann kannst du einfach einen bestimmten Zeitrahmen angeben. Wenn der Lieferant in dem zuvor von dir festgelegten Zeitspanne die Klingel bet├Ątigen, ├Âffnet monkey die Haust├╝re und dein Paket wird zugestellt.

monkey_app

Zusammen mit dem Chip f├╝r die Gegensprechanlage gibt es auch noch eine passende App dazu. Sowohl iOS als auch Android-Smartphones sollen die Steuerung von monkey vornehmen k├Ânnen.

Finanzierung per Kickstarter

Ab sofort kannst du das Projekt auf Kickstarter unterst├╝tzen und dir einen Preisvorteil von 50 Prozent verschaffen. F├╝r nur 49 Euro kannst du deinem zuhause eine ordentliche Modernisierung verpassen. Im Handel soll monkey sp├Ąter f├╝r 99 Euro erh├Ąltlich sein. Unterst├╝tze das Projekt also noch heute und sichere dir einen attraktiven Preisvorteil.

Hier geht es zur Kickstarter-Kampagne von monkey.

Quelle: Kickstarter

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen