Sony plant aufsetzbare Linsen für Smartphones

13. August 2013 3 Kommentar(e)

Laut einer neuen Studie fotografieren rund 36 % der Deutschen nur mehr mit dem Smartphone. Einziges Problem: Die Qualität der Aufnahmen kann in den meisten Fällen nicht mit der von „richtigen“ Kameras mithalten – Sony will das nun ändern.

Helfen soll dabei eine Art aufsteckbare Kamera für alle gängigen Smartphones. Das kompakte Teil sieht aus wie der vordere Teil einer jeden Spiegelreflexkamera und vereint Linse, Objektiv und Bildsensor. Gerüchte über derartige Pläne seitens Sony gibt es schon länger, nun ist aber erstmals ein Bild aufgetaucht. Und wäre die Aufsteckkamera alleine nicht schon interessant genug, sieht man auf dem Leak auch noch die Rückseite des neuen Flaggschiffs, i1 Honami.

Sony baut zwei verschiedene Kamera-Aufsätze für alle gängigen Smartphones. (BQ: sonyalpharumors.com)

Sony baut zwei verschiedene Kamera-Aufsätze für alle gängigen Smartphones. (BQ: sonyalpharumors.com)

Die Kamera ist in der Größe verstellbar und soll damit auf so gut wie jedes erhältliche Gerät passen. Die Verbindung wird wahlweise über WLAN, Bluetooth oder NFC hergestellt. Sony plant anscheinend zwei Ausführungen: Die DSC-QX100 ist die größere Variante und soll mit 20 MP auflösen. Die kleinere Variante hört auf den klingenden Namen DSC-QX10, löst mit 18 MP auf und besitzt einen zehnfachen optischen Zoom.

Ganz neu ist die Idee ja nicht: Schon vor einigen Jahren gab es für manche Handys Aufsteckkameras, wer erinnert sich nicht an das T68i oder das T300i von Sony Ericsson? Die Japaner greifen die Umsetzung nun also wieder auf, wir sind gespannt, wie sich die Teile in Bezug auf Qualität und Handling schlagen.

Was haltet ihr von den Aufsteckkameras? Sinnvolle Erweiterung oder teurer Spaß?

Quelle: androidpolice.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen