WikiPad – Cloud-Gaming-Partnerschaft mit Gaikai

Redaktion 7. Mai 2012 0 Kommentar(e)

Die Hersteller des auf der CES 2012 präsentierten Gaming-Tablets „Wikipad 3D“ sind eine Partnerschaft mit Gaikai eingegangen und wollen damit Cloudgaming weltweit auf ihr Tablet bringen.
In den USA ist der Dienst schon weit verbreitet, in Europa ist dieser gerade erst gestartet. Er soll Gaming über eine Cloud massenfähig machen. Das Wikipad Tablet besitzt ein 10,1 Zoll großes Display und ermöglicht brillenlose 3D-Wiedergabe in 1080p Full-HD Qualität. Angetrieben wird das Tablet von einem Quad Core Prozessor. Beim Betriebssystem setzt das Gaming-Tablet auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich.

Wikipad Foto: wikipad.com

Das Wikipad ermöglicht 3D-Anwendungen ohne Brille (Foto: wikipad.com)

Das Wikipad besitzt mehrere Hardwarebuttons zum komfortablen Spielen im Gameboy-Design. Zusätzlich lässt sich das Tablet aber natürlich auch über den Touchscreen steuern. Das Gamingtablet ermöglicht sowohl 2D als auch 3D Spiele ohne zusätzliche 3D-Brille.

Aktuell sind noch keine Daten zu Preis und Verfügbarkeit bekannt.

Quelle: gaikai.com via slashgear.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen