Das Acer Mixed Reality Headset

Hartmut Schumacher 5. November 2017 Kommentare deaktiviert für Das Acer Mixed Reality Headset Kommentar(e)

Das „Acer Windows Mixed Reality-Headset“ ist in der Lage, Sie in virtuelle Welten zu versetzen – oder aber diese Welten mit der echten Umgebung zu kombinieren.

Gedacht ist das für Spiele, aber auch für virtuelle Reisen sowie für das Abspielen von Filmen und für das virtuelle Teilnehmen an Kultur- und Sportereignissen.
Das Headset bietet zwei 2,89-Zoll-Displays mit jeweils einer Auflösung von 1.440 mal 1.440 Punkten und ermöglicht dem Benutzer ein horizontales Sichtfeld von bis zu 110 Grad. Sensoren im Headset registrieren die Position des Benutzers und auch die Haltung seines Kopfes, um die Darstellung der virtuellen Welt daran anzupassen.

t

Im Lieferumfang enthalten sind zwei drahtlose Controller, mit denen Sie Gegenstände in den virtuellen Szenerien verwenden können. Das Acer-Headset unterstützt die Microsoft-Plattform „Windows Mixed Reality“, für die bereits etwa 20.000 Apps verfügbar sein sollen. Das Headset wird über ein 4 Meter langes kombiniertes HDMI- und USB-Kabel mit dem PC verbunden.

Stolz sind Windows und Acer darauf, wie schnell das Einrichten abläuft: Zwischen dem Anschließen des Headsets an den PC und dem ersten Verwenden einer Mixed-Reality-App sollen maximal 10 Minuten verstreichen.

Preis: 449 Euro / Voraussetzung: Windows 10 Fall Creators Update / Audioausgang: 3,5-mm-Klinkenbuchse / bit.ly/sm_acerheadset

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen