Diese App erkennt Vogelstimmen automatisch

Redaktion 11. Mai 2016 0 Kommentar(e)

„Was für ein Vogel singt denn da gerade?“ – Wenn Sie sich diese Frage auf Spaziergängen in der Natur des Öfteren stellen, dann ist die App „Vogelstimmen Id“ ein nützlicher Begleiter.

So geht das

Tippen Sie rechts unten auf die Schaltfläche „Meine Aufnahmen“ (1) und dann im Fenster „Meine Aufnahmen“ auf die Schaltfläche „Aufnahme hinzufügen“. Unbenannt-1

Im Fenster „Aufnahme“ tippen Sie auf die rote Aufnahme-Schaltfläche (2a), um die Tonaufnahme zu starten. Die App zeichnet dann 30 Sekunden lang die Geräusche in Ihrer Umgebung auf. Anschließend tippen Sie auf die Schaltfläche „Automatischen Stimmerkennung“ (2b), um die Analyse der Aufnahme beginnen zu lassen.

 

Unbenannt-2

Nach einigen Sekunden Wartezeit zeigt Ihnen die App eine Liste derjenigen Vögel an, die in Frage kommen. Um herauszufinden, um welchen Vogel es sich tatsächlich handelt, tippen Sie die grünen Wiedergabeschaltflächen (3) rechts neben den Namen der Vögel an. Auf diese Weise spielen Sie die Gesänge der Vögel ab und können entscheiden, welcher der Gesänge Ihrer Aufnahme am ehesten entspricht.

Unbenannt-3

Haben Sie den Vogel erfolgreich identifiziert, tippen Sie auf seinen Namen, um ihn der Aufnahme hinzuzufügen. Anschließend können Sie eine Notiz beispielsweise über den Ort der Aufnahme eingeben und dann die Schaltfläche „Hinzufügen“ antippen, um diese Aufnahme Ihrer Sammlung hinzuzufügen.

Voraussetzungen

Damit das automatische Erkennen der Vogelstimmen funktioniert, müssen Sie die Vögel so laut wie möglich aufnehmen. Achten Sie darüber hinaus darauf, möglichst den Gesang eines einzelnen Vogels und nicht die miteinander vermischten Gesänge mehrerer Vögel aufzuzeichnen. Nicht zuletzt sollten Sie versuchen, eine komplette Gesangsstrophe aufzunehmen und nicht lediglich einen Teil davon.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen