Standortverlauf anzeigen und löschen

Hartmut Schumacher 8. Februar 2015 0 Kommentar(e)

Google sammelt Informationen darĂĽber, wo Sie sich wann aufhalten. Verwendung finden diese Daten unter anderem beim digitalen Assistenten Google Now, der Ihnen beispielsweise auf der Basis Ihrer vergangenen Fahrten aktuelle Navigationshinweise geben kann.

Standortverlauf1

1) Verlauf anzeigen

Auf der Web-Seite maps.google.com/locationhistory können Sie sich Ihren Standortverlauf auf einer Google-Maps-Karte ansehen. Mit dem Kalender und mit dem Aufklappmenü „Ansicht“ legen Sie fest, welchen Zeitraum die Karte berücksichtigten soll.

 

Standortverlauf2

2) Verlauf löschen

Auf der oben erwähnten Web-Seite können Sie darüber hinaus Ihren Standortverlauf löschen – und zwar wahlweise den gesamten Verlauf oder aber lediglich den Verlauf des Zeitraums, den Sie momentan ausgewählt haben.

 

Standortverlauf3

3) Bericht ausschalten

Tippen Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones die Schaltflächen „Standort“ und „Standortbericht“ an, um den Standortbericht aus- oder einzuschalten. (Bei Geräten mit Android 4.4 verwenden Sie folgende Schaltflächen: „Standort“, …

 

Standortverlauf4

4) Verlauf ausschalten

… „Standortbericht von Google“, „Standortbericht“.) – Auf fast dieselbe Weise können Sie auch den Standortverlauf ausschalten: Tippen Sie im letzten Schritt einfach auf die Schaltfläche „Standortverlauf“ statt auf die Schaltfläche „Standortbericht“.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.