Die beste Banking-App 2017 – Number26

9. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Die beste Banking-App 2017 – Number26 Kommentar(e)

Diese App kombiniert ein kostenloses Konto und einen brauchbaren Budgetplaner. Jede Transaktion erscheint auf Ihrem Smartphone in Form einer Benachrichtigung. Da Number26 Ihnen ein kosten­loses Konto zur Verfügung stellt, weiß das Unternehmen über mögliche ­Zahlungsempfänger (etwa auch bei Kartenzahlungen) bestens Bescheid. Diese Informationen erlauben die Katalogisierung der Ausgaben: Sie müssen nicht mehr eingeben, ob Sie ein Essen oder Benzin gekauft haben. Number26 nutzt den so angesammelten Datenschatz auch zur Generierung von komplexen Statistiken.

Das Programm zeigt auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis an, wo das Geld geblieben ist. Falls Ihre Freunde ebenfalls Number26-Kunden sind, lassen sich „bankinterne“ Überweisungen ohne Eingabe von IBAN und BIC erledigen.

Speziell wer bislang hohe Kontoführungsgebühren in Kauf nehmen musste, schließt Number26 schnell ins Herz. Das nur für Privatpersonen verfügbar Konto ist komplett kostenlos.

Die App liefert die komplette Schnittstelle für alle anfallenden Aufgaben. Nach Download und Installation der App ist das dazugehörige Bankkonto innerhalb von acht Minuten eingerichtet.

Hier geht es zur Apps

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen