Die besten Outdoor-Apps

Philipp Lumetsberger 7. Mai 2021 Kommentare deaktiviert für Die besten Outdoor-Apps Kommentar(e)

Outdoor-Apps erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und mittlerweile gibt es unzählige solcher Anwendungen. Wir nehmen ein paar genauer unter die Lupe

1.Radtour-Datenbank

Die App Bikemap eignet sich für alle begeisterten Radfahrer und unterstützt den Nutzer bei der Planung und Navigation seiner Radtouren. Letzteres erfolgt auf Wunsch auch in Form von Sprachansagen. In der Datenbank der Anwendung stehen Ihnen rund 6,9 Millionen verschiedene Fahrradrouten mit einer Gesamtlänge von 521 Millionen Kilometern zur Verfügung. Mithilfe der praktischen Filterfunktion lassen sich zudem passende Wegstrecken schnell und einfach finden – egal ob Sie auf der Suche nach Mountainbike-, Downhill- oder Fahrradtouren durch die Stadt sind.
Das Herzstück der Bikemap-App stellt die Fahrradkarte dar. Auf dieser sind in Form von Kartenpunkten Fahrradwerkstätten, Abstellplätze, öffentlich zugängliche Fahrradpumpen sowie Ladestationen für E-Bikes verzeichnet.

2.Wetterberichte für den Alpenraum

Mit bergfex/Wetter sind Sie über die aktuelle Wetterlage in den Alpen jederzeit bestens informiert. Die App versorgt den Anwender mit einer detaillierten 9-Tages-Prognose, Angaben zum Temperaturverlauf, der Windgeschwindigkeit, den Sonnenstunden sowie der Niederschlagsmenge. In der kostenpflichtigen Pro-Version (3,99 Euro / Jahr) steht zudem ein Wetterradar zur Verfügung.
Der Wetterdienst liefert Prognosen für den gesamten Alpenraum – von Frankreich bis nach Slowenien.

3.Bergtouren-Planer in 3D

Die App RealityMaps eignet sich hervorragend für die Planung Ihrer nächsten Bergtour und navigiert Sie sicher und zuverlässig durch die wunderschöne Alpenlandschaft. Die realistische 3D-Darstellung des Gebirges ermöglicht eine Einschätzung des Höhenprofils und das erfolgreiche Meistern einer Bergtour.
Die Anwendung umfasst mehr als 5.000 verschiedene Wegstrecken, die wahlweise mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden können. In einer detaillierten Tourenbeschreibung finden Sie alle relevanten Informationen, die Ihnen eine optimale Vorbereitung auf Ihren Wanderausflug ermöglichen.
Mithilfe der GPS-Funktion Ihres Smartphones können Sie dem Verlauf der ausgewählten Wegstrecke einfach folgen. Das Verlaufen in den Bergen ist aufgrund der Positionsermittlung nahezu unmöglich.
Um RealityMaps vollumfänglich nutzen zu können, ist allerdings der Griff ins Portemonnaie notwendig. So sind beispielsweise die Tourenbeschreibungen und das Herunterladen von Offline-Karten nur in der kostenpflichtigen Version (9,99 Euro pro Monat) verfügbar.
Erfreulicherweise lassen sich sämtliche Premium-Funktionen eine Woche lang kostenlos testen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen