App-Review: Huawei Health

Tam Hanna 8. April 2017 Kommentare deaktiviert für App-Review: Huawei Health Kommentar(e)
App-Review: Huawei Health Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Diese App aus dem Hause Huawei sammelt Ihre Gesundheitsdaten und werten sie aus. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

t

Nach dem erstmaligen Herunterladen müssen Sie sich ein Konto bei Huawei ID zulegen, danach geht´s ans Anmelden und dann können Sie Ihre hehren Ziele festlegen. So können Sie die App zum Beispiel darüber informieren, dass Sie in nicht allzu ferner Zukunft einen Wettkampf zu bestehen haben. Die angezeigten Trainingsinformationen werden dann auf dieses Ereignis hin optimiert.

Eine Frage der Datenquelle

Huawei Health bezieht Informationen aus diversen Quellen. Neben dem von Google in Android integrierten Fitness-Subsystem lässt sich das Programm auch mit Körperfettwaagen und anderen Sensoren verbinden. Die Daten werden dann automatisch eingesammelt.

Unter Schlaflosigkeit leidende Personen freuen sich über den Schlaftracker, der allerdings von Haus aus nicht eingeschaltet ist und in den Optionen aktiviert werden muss. Er analysiert die bereitgestellten Daten der Sensoren, und ermittelt daraus Schlafdauer und Qualität der Schlafphasen. Dies ist – nicht nur – bei der Behandlung von Schlafproblemen hilfreich.

Ein weiteres Feature ist die Laufsteuerung, die vor dem Beginn einer Jogging-Session aktiviert werden kann. Das Programm nutzt in diesem Fall GPS-Informationen, um die gelaufene Strecke zu erfassen. Nebenbei berechnet die App die verbrannte Kalorienzahl. Dass diese nicht allzu genau ausfällt, ist prinzipbedingt und sei erwähnt.

1

Angeblich instabil

Während unseres kleinen Tests gab das Programm keinerlei Anlass zur Kritik. Im Play Store findet sich allerdings eine Vielzahl von Kommentaren, die – insbesondere nach Updates – die gesamten gespeicherten Informationen verloren haben. Das automatische Einspielen von Updates sollte also lieber deaktiviert bleiben.

2

Fazit

Wer einen Puls-Sensor mit seinem Smartphone verbunden hat und mit der Applikation des Herstellers unzufrieden ist, findet hier eine durchaus würdige Alternative.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen