Löst Andromeda Android und Chrome OS ab?

Johannes Gehrling 17. November 2016 Kommentare deaktiviert für Löst Andromeda Android und Chrome OS ab? Kommentar(e)

Nachdem sich im Vorfeld der diesjährigen Pixel-Präsentation schon die Gerüchte verdichteten, tauchen nun erneut Hinweise auf, die darauf hindeuten, dass der Suchmaschinen-Riese Google Android und Chrome OS in Zukunft zu einem einzigen Betriebssystem namens Andromeda zusammenführen wird.

Andromeda

Chrome OS könnte – genauso wie Android – bald der Vergangenheit angehören!

Wie die englischsprachige Website 9to5Google von einem brancheninternen Tippgeber erfahren hat, arbeiten die Jungs aus Mountain View weiter an der Umsetzung dieser Pläne. Erste Tests sollen auf dem Nexus 9 gemacht worden sein, das von HTC hergestellt wird.

Angeblich sollen schon zwei große Hersteller Entwicklerkits für das neuartige Betriebssystem erhalten haben – welche das sind, ist unbekannt. Der Release ist unterdessen laut Gerüchten für das dritte oder vierte Quartal 2017 vorgesehen. Dieser Zeitraum fällt mit der mittlerweile üblichen, jährlichen Präsentation neuer Nexus/Pixel-Geräte im Herbst und damit einer neuen Android-Version zusammen. Möglicherweise wird Google das Event also nächstes mal nutzen, um Android (neben Chrome OS) zu verabschieden und Andromeda vorzustellen.

Laut dem anonymen Tippgeber wird Googles neues Einheits-OS auf allen möglichen Gerätetypen laufen – also sowohl auf Smartphones und Tablets, als auch auf Laptops und Convertibles. Dabei soll ein einheitliches Benachrichtigungssystem integriert sein, welches geräteübergreifend arbeitet – ganz ähnlich wie bei Apples Nachrichten-App. Zudem soll der momentan noch recht neue Messenger Google Allo eine zentrale Rolle bekommen.

Ob Andromeda auch auf Nexus- bzw. Pixel-Geräten laufen wird, ist noch unklar. Laut Gerüchten soll Huawei bereits ein Tablet in Arbeit haben, dass das erste Gerät mit dem neuen OS werden soll – allerdings fehlt von dem Gerät bisher jede Spur, zudem sind die Gerüchte bisher sehr vage und deshalb kritisch zu betrachten.

Quelle: 9to5Google

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
johannes_gehrling

Johannes Gehrling   Redakteur

Johannes ist seit Jahren Android-Fan und Nexus-Liebhaber – kein Wunder also, dass er seit eh und je versucht, jeden von den Google-Geräten zu überzeugen. Außer auf Android Mag kann man vom ihm auch Artikel auf anderen Plattformen und in verschiedenen Print-Formaten lesen – und immer geht es um Technik oder Videospiele. Letztere testet er deswegen auch beruflich.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen