Nokia: Erstes Android-Smartphone wohl schon ab 150 Dollar

Johannes Gehrling 12. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Nokia: Erstes Android-Smartphone wohl schon ab 150 Dollar Kommentar(e)

2017 steht Nokias großes Smartphone-Comeback an – erstmals setzen die Finnen dabei auf das Betriebssystem aus dem Hause Google. Scheinbar soll das erste Gerät ziemlich günstig werden, wie aktuelle Gerüchte behaupten.

Auch interessant: Nokia: Smartphone-Comeback 2017 offiziell bestätigt

Nokia_D1C

Das bisher nur als Nokia D1C bekannte Smartphone soll im Februar 2017 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. Zwei Versionen des Geräts wird es voraussichtlich es geben: Eine mit 2 GB RAM und einem 5 Zoll großen Full HD-Display, die andere mit 3 GB RAM und einem 5,5 Zoll-Display – ebenfalls mit einer Full HD-Auflösung. Zudem gehen die Gerüchte davon aus, dass die Hauptkamera im kleinen Modell 13 Megapixel, im großen Modell 16 Megapixel mitbringen wird.

Ansonsten sollen die technischen Daten identisch sein: Ein Snapdragon 430 mit 1,4 GHz als Prozessor, die Adreno 505 Grafikeinheit, 16 GB interner Speicher und eine 8 Megapixel Frontkamera für Selfies, Videotelefonate und Co. Beide Versionen werden direkt mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert.

Quelle: phoneArena

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
johannes_gehrling

Johannes Gehrling   Redakteur

Johannes ist seit Jahren Android-Fan und Nexus-Liebhaber – kein Wunder also, dass er seit eh und je versucht, jeden von den Google-Geräten zu überzeugen. Außer auf Android Mag kann man vom ihm auch Artikel auf anderen Plattformen und in verschiedenen Print-Formaten lesen – und immer geht es um Technik oder Videospiele. Letztere testet er deswegen auch beruflich.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen