Twitter-Nutzer können künftig Sprachnachrichten posten

Christoph Lumetzberger 2. Juli 2020 Kommentare deaktiviert für Twitter-Nutzer können künftig Sprachnachrichten posten Kommentar(e)

Der Social-Media-Dienst Twitter hat vor wenigen Wochen eine neue Funktion an den Start gebracht, mit der man Sprachnachrichten zu den Tweets hinzufügen kann. Wird ein Tweet verfasst, lässt sich durch Drücken eines Aufnahmeknopfs ganz einfach eine Sprachnachricht aufnehmen und anhängen. Die Länge der gesprochenen Nachricht ist auf maximal 140 Sekunden begrenzt. Inhalte von Sprachnachrichten, die über dieses Zeitlimit hinausgehen, werden von Twitter automatisch auf bis zu 25 zusammenhängende Tweets verteilt.

Foto: Shutterstock.com / OverHope.STP

Foto: Shutterstock.com / OverHope.STP

Im Moment ist die neue Sprachfunktion des Kurznachrichtendienstes nur für Besitzer von iOS-Geräten verfügbar. Es wird allerdings nicht allzu lange dauern, bis diese Funktion auch für Android-Nutzer ausgerollt wird. Experten stehen der Sprachfunktion aktuell noch etwas skeptisch gegenüber. So ist beispielsweise noch nicht geklärt, was passiert, wenn Nutzer statt Ihrer Stimme Musikstücke hochladen oder diese im Hintergrund zu hören ist.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen