So könnten Akkus in Zukunft überflüssig werden

Philipp Lumetsberger 4. Februar 2022 Kommentare deaktiviert für So könnten Akkus in Zukunft überflüssig werden Kommentar(e)

Vor wenigen Tagen ließ der chinesische Tech-Konzern Oppo mit einer Ankündigung aufhorchen, die die Zukunft der Technologiebranche womöglich revolutioniert. Demnach arbeitet das Unternehmen an einer Technologie, mit der internetfähige Geräte gänzlich ohne Akku auskommen können.

Bild: Oppo

Bild: Oppo

Doch wie soll das funktionieren? Bei der Zero-Power-Communication – wie Oppo die Technologie nennt – beziehen die einzelnen Geräte die notwendige Energie direkt über Bluetooth-, WLAN- oder Mobilfunksignale. Eigenen Angaben zufolge hat der Tech-Riese aus Fernost diese Technik bereits im kleinen Rahmen erfolgreich getestet und möchte diese schon im Jahr 2025 bis zur Marktreife entwickeln. Durch den Wegfall des Akkus könnten Gadgets und Wearables in Zukunft nicht nur kostengünstiger, sondern auch kleiner und leichter konstruiert werden.

Quelle: Oppo

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen