MWC 2018: Huawei stellt MediaPad M5 und MateBook X Pro vor

Florian Meingast 26. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für MWC 2018: Huawei stellt MediaPad M5 und MateBook X Pro vor Kommentar(e)

Dass es nicht immer Smartphones sein müssen, die während des Mobile World Congress präsentiert werden, zeigt Huawei. Die Chinesen stellten nämlich das MediaPad M5 sowie das MateBook X Pro vor.

Das MediaPad M5 Quelle: Janko

Das MediaPad M5 Quelle: Huawei/Janko

Das MediaPad M5

Dieses 10,8 Zoll große Tablet mit einem Gehäuse aus Metall ist das erste mit 2.5D Glas. Dementsprechend gut liegt es in der Hand. Besonders hervorzuheben ist das mit 2k auflösende Display. Für Klangfetischisten sind Harman-Kardon Lautsprecher verbaut. Gemeinsam mit der Hauseigenen „Histen-Technologie“ zaubert das Tablet einen optimalen dreidimensionalen Klang. Solltet ihr Kopfhörer nutzen, wird durch „Hi-Res Audio“ ein einzigartiges Klangerlebnis erzeugt. Bei der Software setzt Huawei auf Android 8.0 Oreo und und EMUI 8.0. Das Herzstück des MediaPad M5 bildet ein Kirin 960S-Prozessor. Die Möglichkeit, eine externe Tastatur anzuschließen, resultiert in einer effektiveren Arbeitsweise. Mit Energie wird das Tablet durch einen leistungsstarken Akku mit einer Kapazität von 7.500 mAh versorgt. Dank der hauseigenen QuickCharge-Technologie ist dieser in kürzester Zeit wieder aufgeladen. Das Tablet in der Farbe „Space Gray“ kostet 429 (mit WiFi) beziehungsweise 479 Euro (mit LTE) und erscheint im April.

Das Huawei MediaPad M5 Quelle: Huawei/Janko

Das Huawei MateBook X Pro Quelle: Huawei/Janko

 Das MateBook X Pro

Das 14,6 Millimeter dünne und 1, 33 Kilogramm schwere Notebook aus dem Hause Huawei ist mit einem 13,9 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 3.000 mal 2.000 Pixel ausgestattet. Das Seitenverhältnis beträgt 3:2. Im Inneren des Metallgehäuses arbeiten ein Intel Core i5-Prozessor und eine NVIDIA GeForce MX150 Grafikkarte mit 2GB GDDR5.

Das MateBook X Pro ist nur 14,6 Millimeter dick. Quelle: Huawei/Janko

Das MateBook X Pro ist nur 14,6 Millimeter dick. Quelle: Huawei/Janko

 

Für einen absolut hochwertigen Klang verbaut Huawei ein Dolby Atmos Sound System mitsamt eigens dafür entwickelten Lautsprechern. Außerdem verfügt das Notebook über einen im Power-Knopf verbauten Fingerabdrucksensor, eine in der Tastatur versenkbare Kamera und eine Schnellladefunktion. Das MateBook X Pro wird ab Juli in der Farbe „Mystic Silver“ zu einem Preis von 1.499 Euro verkauft.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen