Webdesign und Webdesign Agentur – Was ist das eigentlich?

Redaktion 28. Januar 2021 Kommentare deaktiviert für Webdesign und Webdesign Agentur – Was ist das eigentlich? Kommentar(e)

Der Begriff „Webdesign“ beinhaltet die Planung, Strukturierung sowie Implementierung sämtlicher Elemente, die eine Webseite aufweisen soll. Hierfür wird von einem Webdesigner im ersten Schritt ein Layout entworfen. Dieses Layout legt fest, wie die Webseite später einmal aussehen soll. Die so entstandene Basis wird mithilfe von Grafikdesign sowie UX Design ausgebaut. Auch Aspekte rund um SEO spielen an diesem Punkt eine Rolle. Eine Webdesign Agentur kümmert sich um die Umsetzung, all dieser Inhalte.

Die Bedeutung von Webdesign

Bevor potenzielle Kunden überhaupt mit einem Unternehmen persönlich in Kontakt treten, informieren sich heute die meisten Menschen erst einmal online über die angebotenen Services. Erscheint Ihre Internetpräsenz dann als Baustelle im virtuellen Raum, dann wirkt dies auf mögliche Kunden wenig vertrauenerweckend. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass die wenigsten Besucher Ihrer Webseite Sie tatsächlich auch kontaktieren werden.

Heute ist Webdesign ein nicht zu unterschätzendes Werkzeug, wenn es darum geht ein gutes Markenimage aufzubauen und Kunden zu gewinnen. Positiv wirken sich in diesem Zusammenhang vor allem eine moderne Gestaltung sowie eine hohe Nutzerfreundlichkeit der Webseite aus.

Kostenfaktor Webdesign

Kleine Unternehmen oder Start Up Firmen müssen immer ein Auge auf dem Budget haben. Und so verzichten diese nicht selten auf einen ansprechenden Auftritt im Netz. Leider gehen immer noch viele Menschen davon aus, dass Webdesign Unsummen kosten muss. Dabei kommt es doch darauf an, wie genau Sie diesen Punkt angehen möchten.

Vielleicht trauen Sie es sich zu, den Internetauftritt Ihres Unternehmens selbst zu gestalten. Dank Open Source Softwarelösungen wie zum Beispiel WordPress lassen sich ansprechende Seiten, ohne Kenntnisse von Programmierung zu haben, realisieren.

Unter Umständen scheuen Sie sich aber davor, dass Projekt Webseite ganz allein anzugehen und möchten einen Freelancer engagieren, der einen Teilbereich der Arbeit für Sie übernimmt. Oder aber Sie entscheiden sich direkt für eine Webdesign Agentur und somit meist für eine Rundum-Lösung.

Abhängig davon welchen Weg Sie nun mit Ihrer bestehenden oder zukünftigen Webseite gehen möchten, gestaltet sich die Höhe der Kosten recht unterschiedlich. An diesem Punkt sollten Sie außerdem bedenken, dass abhängig von den jeweiligen Fähigkeiten und Kenntnissen im Bereich Webdesign das Ergebnis entsprechend ausfallen wird.

Fazit zu Webdesign Agentur

An einer Internetpräsenz kommt heute kein Unternehmen mehr vorbei. Doch mit Zunahme der Internetnutzung sind mit der Zeit auch die Ansprüche der Nutzer an die Inhalte gewachsen.

Eine harmonische Gestaltung, die dennoch einen Wiedererkennungswert beispielsweise durch eine markante Typografie aufweist, ist heute ebenso Usus wie das Einbauen und die Nutzung von Chatbots.

Die Bedeutung von Webdesign darf auf gar keinen Fall unterschätzt werden. Gute Webdesign Agenturen haben sich darauf spezialisiert.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen