Huawei Watch 3 Pro: Elegante Smartwatch aus Fernost

Christoph Lumetzberger 4. August 2021 Kommentare deaktiviert für Huawei Watch 3 Pro: Elegante Smartwatch aus Fernost Kommentar(e)

Bei der dritten Generation seiner Smartwatches nutzt der chinesische Tech-Konzern Huawei erstmals die eigens entwickelte Software HarmonyOS als Betriebssystem. Ein Huawei-Smartphone mit dem gleichen Betriebssystem ist zur Nutzung allerdings nicht zwingend erforderlich.

Huawei-Watsch-3-2

Preis: EUR 499,- / Maße / Gewicht: 48 x 49,6 x 14 mm / 78g /
Display: 1,43“ AMOLED / Features: eSIM-Modul, mehr als 100 Sportmodi, steuerbar per Sprachbefehl
bit.ly/sm_watch3pro

Ein 1,43 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 466 x 466 Pixeln sorgt für eine kontrastreiche Darstellung der Inhalte, die sich sogar bei direkter Sonneneinstrahlung einwandfrei ablesen lassen. Im Inneren sind neben einem 16 GB Speicher und einem 2 GB Arbeitsspeicher unter anderem Sensoren zur Messung der Herzfrequenz, der Sauerstoffsättigung und des Stresspegels untergebracht.

Die Bedienung der Uhr erfolgt sowohl per Wischgesten als auch über zwei Knöpfe an der rechten Gehäuseseite, die sich gut drücken lassen. Wird sie mit dem Smartphone gekoppelt, lassen sich eingehende Nachrichten abrufen, die Musikwiedergabe steuern oder auch Telefonate führen. Aufgrund eines eingebauten eSIM-Moduls können diese Funktionen auch ohne Verbindung zum Smartphone genutzt werden. Spannend: Dank App Gallery können Sie Anwendungen direkt auf der Watch installieren, ohne Ihr Phone in die Hand nehmen zu müssen. Eine Akkuladung reicht für eine Laufzeit von etwa fünf Tagen bei moderater Nutzung.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen