Withings Sport HR Steel: Sportlich und edel – funktioniert das?

27. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Withings Sport HR Steel: Sportlich und edel – funktioniert das? Kommentar(e)

Der Beiname dieser schicken Uhr verrät schon viel: Sie wendet sich primär an sportliche Zeitgenossen, weshalb GPS und ein Herzfrequenzmesser verbaut sind.

t

Aktivitäten werden selbstverständlich rund um die Uhr (Wortspiel beabsichtigt) aufgezeichnet, die Withings Sport HR Steel schätzt damit auf Wunsch auch Ihr Fitnesslevel. Ebenso wenig fehlen die klassischen Funktionen fehlen auch nicht: Anrufe und eingehende Nachrichten zeigt die Uhr selbstverständlich auch an. Der Großteil der Front ist allerdings analog gehalten, digitale Inhalte werden lediglich im kleinen Displaykreis oben präsentiert.

Gesteuert wird die Sport HR Steel über das Drehrad bzw. den Knopf rechts. Optisch ist das kein Nachteil, dank des Edelstahlgehäuses geht der recht schlicht gehaltene Hybrid auch als Begleiter für den Abend durch – das richtige Armband vorausgesetzt. Neben zwei Silikonbändern sind auch zwei Ledervarianten erhältlich. Beeindrucken konnte uns darüber hinaus noch der Akku: Der war nach Ende des Tests, nach rund zwei Wochen, immer noch nicht annähernd aufgebraucht.

Betriebssystem: proprietär | Abmess. / Gewicht: 13 x 20 mm, Ø 39,5 mm / 49 g | Akkulaufzeit: bis zu 25 Tage | Extras: Beleuchtung, Vibration, wasserdicht (bis 50m), Armband wechselbar | App: Android/iOS

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Chefredakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen