Google Foto-Tipp: Endlich: Kritzeln auf Fotos

23. Januar 2020 Kommentare deaktiviert für Google Foto-Tipp: Endlich: Kritzeln auf Fotos Kommentar(e)

Bildbearbeitungsfunktionen beherrscht die App „Google Fotos“ schon lange. Seit Kurzem aber bietet sie auch digitale Malstifte.

1. Bearbeiten

Um einem Foto Kritzeleien oder Beschriftungen hinzuzufügen, tippen Sie beim Betrachten des Fotos unten erst auf die „Bearbeiten“-Schaltfläche (a) und dann auf die „Malen“-Schaltfläche (b).

2. Zwei Stifte

Für Kritzeleien stehen ein dünner farbintensiver Stift (c) und ein breiter blasserer Stift (d) zur Auswahl – sowie sieben Farben (e).

3. Text

Wenn Sie dem Foto getippten Text hinzufügen möchten, dann tippen Sie dazu die „Tt“-Schaltfläche (f) an.

Eine Schaltfläche zum Rückgängigmachen (g) der letzten Bearbeitungsschritte ist erfreulicherweise ebenfalls vorhanden. Stattdessen können Sie auch alle hinzugefügten Kritzeleien und Texte löschen (h).

4. Speichern

Sind Sie mit dem Ergebnis Ihrer Bemühungen zufrieden, dann tippen Sie auf die Schaltfläche „Fertig“ (i).

Tippen Sie anschließend noch auf die Schaltfläche „Kopie speichern“ rechts oben, um Ihr Kunstwerk zu speichern. Die ursprüngliche Bilddatei wird dabei nicht überschrieben.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen