App-Review: Wetter-Radar

Hartmut Schumacher 1. Juli 2016 0 Kommentar(e)
App-Review: Wetter-Radar Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Regenschirm oder Sonnenhut? Die App „Wetter-Radar“ verrät es dir. (kostenlos, mit In-App-Kauf zum Entfernen von Werbung)

Unbenannt-1

Der Name der App „Wetter-Radar“ sagt dir schon fast alles, was du über sie wissen musst: Die Software zeigt dir Informationen über das Wetter an und illustriert sie mit Radarbildern.

Wetter-Radar versorgt dich zunächst einmal mit Wetterinfos über deinen gegenwärtigen Aufenthaltsort. Du darfst aber auch eine Favoritenliste mit anderen Orten anlegen, zu denen du dann schnell springen kannst. Leider verschenkt die App hier eine Chance – weil sie in dieser Favoritenliste nicht schon eine kurze Übersicht über die Wetterzustände in den aufgeführten Orten zeigt.

Wenn du eine der Städte auswählst, dann bekommst du detailliertere Wetterinformationen zu sehen. Darunter nicht nur die gegenwärtige und die gefühlte Temperatur sowie die Höchst- und Tiefsttemperatur, sondern auch die Niederschlagswahrscheinlichkeit, die Luftfeuchtigkeit, der Luftdruck, die Sichtweite, der Taupunkt, der Sonnenauf- und -untergang sowie die Windstärke und -richtung. Vorbildlich: Du darfst selbst festlegen, welche dieser Informationen in welcher Reihenfolge zu sehen sind.

Wetter-Radar - 01

Vorhersagen

Wettervorhersagen zeigt die App für die nächsten 24 Stunden im Zwei-Stunden-Rhythmus an. Darüber hinaus lässt sich eine 7-Tage-Vorhersage abrufen. Bei Unwettern kann die App zudem Benachrichtigungen einblenden.

Bei den Radarbildern, die Niederschlagsgebiete zeigen, fällt auf, dass die App zwar eine hübsche Animation der letzten zwei Stunden abspielen kann, aber keine Prognose für die Zukunft.

Mit einem Widget für das Anzeigen von Wetterinformationen direkt auf der Startseite wartet die App leider nicht auf. Dafür aber darfst du in der Benachrichtigungsleiste eine ständige Benachrichtigung erscheinen lassen, die die Wetterinformationen entweder einer ausgewählten Stadt oder aber deines gegenwärtigen Standorts anzeigt.

Wetter-Radar - 02

Fazit

Wetter-Radar ist eine gute App zum Abrufen von Wetterinformationen. Für den Sprung zur Bewertung „sehr gut“ fehlen allerdings noch einige Funktionen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.