Wally+

Tam Hanna 6. Januar 2015 0 Kommentar(e)
Wally+ Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Wer seine alltäglichen Ausgaben im Blick behält, kann leichter Geld für schlechte Zeiten beiseiteschaffen. Diese App möchte dir bei der Analyse deiner Finanzsituation helfen. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

wallymain

Finanzanalyseprogramme scheitern normalerweise daran, dass ihre Benutzer nur wenig Aufwand in die Datenpflege investieren. Wally+ umgeht dieses Problem wie folgt: wer seinen Kauf noch im Laden einspeist, erspart sich dank der GPS-Integration das Eingeben der Adresse des Geschäfts. Die App scheint dabei auf Googles Geoinformationen zuzugreifen. In Österreich und Deutschland sind die meisten Läden somit „automatisch“ im System.

Nach dem Eingeben deines monatlichen Einkommens fordert dich Wally zum Festlegen einer Sparquote auf. Es handelt sich dabei um einen Prozentsatz, den du – wenn alles plangemäß läuft – jeden Monat auf die Seite schaffen möchtest. Dank eines in die App integrierten „sozialen Netzwerks“ siehst du, wie viel Prozent andere Personen mit deinem Einkommen einsparen.

Screenshot_2014-12-18-15-36-06

Geodaten im Internet

Vor der Nutzung des Programms ist eine Anmeldung am Server des in Amerika ansässigen Entwicklers notwendig. Dies ist nicht jedermanns Sache – du weißt nie, was die Firma mit deinen Informationen treibt. Die „handyübergreifende“ Ermittlung der Sparquote ist eine jener Funktionen, die einen über die Datennutzung nachdenken lassen.

Die rot-grüne Benutzerschnittstelle von Wally+ ist insofern unüblich, als der Bestätigungsbutton nicht auf der Unterseite der Formulare ist. Aber der Einrichtungsassistent stellt die Bedienung vor, weshalb hier in der Praxis keine Probleme auftreten

Screenshot_2014-12-18-15-36-07

Fazit

Die kreative Nutzung von Geodaten sorgt dafür, dass die Datenpflege leicht von der Hand geht. Wenn du deine Rentenreserve auffetten möchtest, solltest du dieser kostenlosen App eine Chance geben. Die datenschutzrechtlichen Bedenken muss jeder für sich selbst entscheiden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.