GT Racing 2: The Real Car Exp

Tam Hanna 7. Dezember 2013 0 Kommentar(e)
GT Racing 2: The Real Car Exp Androidmag.de 4 4 Sterne

Autos machen Freude. Leider sind die Automobilsteuern mittlerweile derartig hoch, dass sich die Anschaffung eines Fuhrparks in der Realität nicht rechnet. Daher spielst du mit Autos (kostenlos).

gtr2_main

Gameloft’s GT Racing-Serie erlaubt dir das Austragen von heißen Rennen mit leistungsstarken Fahrzeugen. Das Spiel unterscheidet sich durch seinen hohen Realismusgrad von der Konkurrenz: Gameloft lizenziert alles, was zur Steigerung des Spielvergnügens sinnvoll ist.

1400 Rennen

Dank 67 verschiedener Fahrzeuge und 13 Rennstrecken ist die Kampagne beindruckend komplex und sorgt für stundenlanges Spielvergnügen. Neben der klassischen Möglichkeit zum Austragen von Einzelrennen und dem Abarbeiten von Tournieren darfst du von Zeit zu Zeit auch in einem Sonder-Event mitmachen. Diese von Autoherstellern gesponserten Ereignisse erlauben dir das Freispielen von normalerweise nur schwer erhältlichen Vehikeln.

Im Rahmen des Erledigens der diversen Rennen sammelst du Geld an, das du in diverse Upgrades für dein Auto investierst. Leider sind viele Erweiterungen (und einige edle Fahrzeuge) nur gegen Banknoten erhältlich – diese lassen sich nur per In-App-Purchase erlangen.

In GT Racing 2 darfst du mit scharfen Boliden über die unterschiedlichen Strecken heizen.

In GT Racing 2 darfst du mit scharfen Boliden über die unterschiedlichen Strecken heizen.

Opulente Grafik

Rennspiele beeindrucken im Allgemeinen durch ansprechende Grafik. GT Racing II ist keine Ausnahme: Auf Telefonen mit ausreichend schnellem Prozessor sehen die Fahrzeuge besser aus als in der Realität.

Die Steuerung der Fahrzeuge funktioniert ohne jedes Problem. Neben der klassischen Lenkung per Geräteneigung darfst du auch auf ein virtuelles Lenkrad und sogar auf eine an Arcade-Automaten erinnernde Klicksteuerung zurückgreifen.

Die Innenansicht verleiht dem Titel besonderen Tiefgang. Aufgrund der Lizenz der Fahrzeughersteller sehen die Kabinen der Autos den echten Fahrzeugen zum Verwechseln ähnlich.

Auch die Grafik ist auf hohem Niveau und kann sich sehen lassen.

Auch die Grafik ist auf hohem Niveau und kann sich sehen lassen.

 Fazit

Fans von schnellen Automobilen haben nur wenig Wahl: GT Racing II ist eines der besten Rennspiele für Android. Gameloft hat aus den Fehlern der Vorversion gelernt und reduzierte die Monetisierung auf ein gerade noch erträgliches Maß. Dank der diversen Lizenzen sieht der Fuhrpark mehr als nur realistisch aus.

[pb-app-box pname=’com.gameloft.android.ANMP.GloftRAHM‘ name=’GT Racing 2: The Real Car Exp‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen