The Branch

Redaktion 18. Juni 2015 0 Kommentar(e)
The Branch Androidmag.de 4 4 Sterne

Seit Flappy Bird mit seinem einfachen Spielprinzip den Play Store quasi auf den Kopf gestellt hat, werden immer mehr Apps veröffentlicht, die auf demselben einfachen Spielprinzip basieren, auch „The Branch“. (kostenlos, erweiternde In-App-Käufe)

Unbenannt-1

Auch das Spielprinzip von „The Branch“ ist einfach: Wandle mit deiner Spielfigur so lange wie möglich auf einem schmalen Holzbalken und sammle dabei die auftauchenden Diamanten ein. Das hört sich nun als besonders leichte Übung an, wird aber schnell zur Nervenprobe. Der Clou bei diesem Spiel ist nämlich, dass aus dem Boden scheinbar unüberwindbare Hindernisse in Balkenform ragen, was dem ganzen Gebilde eine astähnliche Form und somit dem Spiel den Namen gibt. Um diese Äste zu überwinden, musst du durch Tippen auf den Bildschirm das gesamte Holzgebilde im Uhrzeigersinn drehen. Allzu lange darfst du dir aber nicht Zeit lassen, denn der ganze Ast bewegt sich unaufhörlich weiter und wenn deine Figur vom Display-Rand verschlungen wird, ist das Spiel verloren. Beim Rotieren ist generell Vorsicht geboten, denn auch an der Seite ragen Säulen aus dem Balken heraus. Die bekommen deiner Spielfigur beim Drehen nicht gut.

TheBranch_1

Sammle Diamanten

Ziel des Spiels ist es, möglichst weit auf dem Holzbalken zu laufen und den eigenen Highscore zu knacken. Damit „The Branch“ für längere Zeit attraktiv bleibt, gibt es 77 unterschiedliche Charaktere, die du freischalten kannst. Dazu musst du eine bestimmte Anzahl an goldenen Diamanten einsammeln, die auf dem Weg zum Highscore auf dem Gebilde herumliegen. Neben den goldenen Diamanten gibt es auch pinkfarbene. Diese kehren die Richtung, in der sich der Holzbalken dreht, um.

TheBranch_2

Fazit

„The Branch“ kann mit einem einfachen Spielprinzip aufwarten und ist aufgrund der ewigen Jagd nach dem Highscore auch für längere Zeit interessant. Prinzipiell gibt es an der App nur die nervende Werbung auszusetzen, die allerdings via In-App-Kauf dauerhaft entfernt werden kann.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen