App-Review: AnyDesk

Hartmut Schumacher 4. März 2017 Kommentare deaktiviert für App-Review: AnyDesk Kommentar(e)
App-Review: AnyDesk Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

„Ihr Desktop. Immer und überall dabei.“ Dies verspricht die Fernsteuerungs-Software „AnyDesk“. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

t

Die „AnyDesk“-App erlaubt es Ihnen, Ihren Desktop-PC von Ihrem Smartphone oder Tablet aus fernzusteuern. Das ist beispielsweise dann nützlich, wenn Sie auf Software zugreifen müssen, die nur auf Ihrem PC installiert ist. Oder aber dann, wenn Sie Freunden oder Familienmitgliedern bei Problemen auf deren PCs behilflich sind.

Die Bedienung der App recht einfach: Auf dem Bildschirm Ihres Smartphones sehen Sie den Monitorinhalt des PCs angezeigt. Sie können den berührungsempfindlichen Bildschirm des Smartphones verwenden, um die Maus des PCs zu bewegen. Und die gewohnte Bildschirmtastatur des Smartphones, um Text auf dem PC einzugeben. Darüber hinaus können Sie eine spezielle Bildschirmtastatur aufrufen, auf der Sie die Sondertasten wie die Windows-Taste und die Funktionstasten des PCs finden.

1

Reaktionsfreudig

Die Darstellungsgeschwindigkeit der Software ist erfreulich schnell. Das ist teilweise natürlich auch abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung. Die Herstellerbehauptung „AnyDesk ist schneller als alle anderen.“ können wir nicht komplett überprüfen. Immerhin aber zeigt sich AnyDesk in einigen Situationen etwas reaktionsfreudiger als die konkurrierende „TeamViewer“-Software.

Damit dies alles funktioniert, muss auch auf dem PC die AnyDesk-Software installiert sein, die für die Betriebssysteme Windows, MacOS und Linux erhältlich ist. Für die „gelegentliche private Nutzung“ ist diese Software kostenlos. Für geschäftliche Zwecke beginnen die Preise ab 60 Euro im Jahr.

AnyDesk erweist sich tatsächlich als praktisch. Allerdings ist durchaus noch Platz für Verbesserungen vorhanden: Das Übertragen der Tonausgabe, der Zwischenablage und von Dateien beispielsweise ist zwar von der Desktop-PC-Software vorgesehen, wird aber von der App noch nicht unterstützt.

2

Fazit

Wer gelegentlich von seinem Smartphone oder Tablet aus Desktop-PCs fernsteuern möchte oder muss und dabei Wert auf hohe Geschwindigkeit legt, der ist mit AnyDesk gut bedient.

[pb-app-box pname=’com.anydesk.anydeskandroid‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen