Twisty Launcher

Tam Hanna 18. August 2013 0 Kommentar(e)
Twisty Launcher Androidmag.de 4 4 Sterne

Seit dem iPhone gibt es kaum ein Handy, das keinen Lagesensor enthält – bisher wurde er nur zum Anpassen der Displayausrichtung verwendet. Diese App verspricht, ihn auch zum Programstarten einzuspannen (kostenlos).

Main

Die dahinterstehende Grundidee ist einfach: während das Telefon aktiv ist, überprüft die Software permanent die Bewegungen. Entspricht eine davon den vorgegebenen Gesten, so startet das dazugehörende App automatisch.

Spartanische Oberfläche

TwistyLauncher ist äußerst einfach gehalten. Auf der Startseite gibt es nur eine Gruppe von Optionen, die das Aktivieren der diversen Gesten erlauben – zudem gibt es eine Sondereinstellung, die Gesten auch bei gesperrtem Bildschirm auswertet.

Im Moment gibt es noch keine Option zum Hinzufügen von neuen Gesten. Vielmehr ist die Liste der Trigger fix vorgegeben – aktuell gibt es weniger als ein halbes Dutzend verschiedene Optionen.

Im aktivierten Zustand weist nichts auf die Präsenz des Programms hin: es gibt keine nervenden Icons, Symbole oder anderen Ärgernisse. Erfreulicherweise widerstand der Entwickler der Herausforderung, sein Produkt in einen vollen Launcher umzuwandeln. TwistyLauncher ist eine kompakte App, die nur eine Aufgabe macht – diese aber zur vollsten Zufriedenheit.

In der Standardausführung ist das Programm nur zum Starten der Kamera befähigt: zweimaliges Zur-Seite-Neigen des Telefons sorgt dafür, dass das Kameraprogramm sofort am Bildschirm erscheint.

In der Standardausführung ist das Programm nur zum Starten der Kamera befähigt: zweimaliges Zur-Seite-Neigen des Telefons sorgt dafür, dass das Kameraprogramm sofort am Bildschirm erscheint.

Bonusfunktionen gegen Geld

In der Standardausführung ist das Programm nur zum Starten der Kamera befähigt: zweimaliges Zur-Seite-Neigen des Telefons sorgt dafür, dass das Kameraprogramm sofort am Bildschirm erscheint. Wenn du weitere Programme und/oder weitere Gesten nutzen möchtest, musst du die Vollversion per In-App-Purchase erstehen. Leider ist diese Funktion noch nicht komplett implementiert, in unseren Test erschien der Dialog nur in den wenigsten Fällen am Bildschirm.

Fazit

TwistyLauncher ist ein kleines Programm, das in der Praxis durchaus Zeit sparen hilft. Wenn du dich mit der Idee der Gerätesteuerung durch Gesten anfreunden kannst, spricht nichts dagegen, die App probeweise auf dein Telefon zu installieren. Der Preis der Vollversion wäre in Anbetracht der eingesparten Zeit gerechtfertigt.

Video

[pb-app-box pname=’com.prometheusinteractive.twisty_launcher‘ name=’Twisty Launcher‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen