Facebook Messenger mit Dateneinsparung

Samuel Grösch 17. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Facebook Messenger mit Dateneinsparung Kommentar(e)

Foto: thenextweb

Foto: thenextweb

Der Facebook Messenger ist wie allgemein bekannt äußerst datenhungrig, was beispielsweise im Ausland zu hohen Kosten führen kann. Um dem entgegen zu wirken hat Facebook in die aktuelle Beta-Version des Messengers eine Option zur Dateneinsparung integriert.

Diese verändert den Vorgang des Herunterladens von Bildern und Videos dahingehend, dass sie nicht mehr wie bisher automatisch heruntergeladen werden, sondern nur ein Vorschaubild angezeigt wird. So ist es dem Nutzer überlassen welche Medien er herunterlädt und so den Datenverbrauch steuert.

Zu erwähnen ist, dass dieses Verhalten nur für die Verwendung von mobilen Datenverbindungen gilt. Bei aktiviertem WLAN verhält sich der Messenger wieder wie ursprünglich. In den nächsten Wochen wird die Dateneinsparung auch in der stabilen Version über den Play Store verteilt werden.

Quelle: thenextweb

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Schüler, Hobbyfotograf sowie freier Autor für verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.