Google Destinations: Den nächsten Städtetrip direkt über die Google Suche planen

Redaktion 10. März 2016 0 Kommentar(e)

Nahezu alles kann bereits übers Internet bestellt oder abgewickelt werden. Auch Reisen, Urlaube und Trips werden über das World Wide Web geplant und gebucht. Google will uns damit helfen, sodass wir künftig nicht einmal mehr die Google Suche verlassen müssen um einen Trip zu planen.

Auch interessant: Zukunfts-Shopping schon heute: Der erste Supermarkt ohne Angestellte

destinations.0

Derzeit gibt es unzählige Plattformen und Apps, die für die Reiseplanung hilfreich sind oder sein können. Google will diese jetzt auf der hauseigenen Suche vereinen. Dafür wurde die Suchmaschinenerweiterung „Destinations“ gestartet, die nur auf Mobilgeräten zur Verfügung steht und hierbei auch nur für die Nutzer der englischen Suche.

Aktiviert wird Destinations einfach über die Suche nach einem Reiseziel und dem magischen Wörtern „Urlaub“ oder „Reise.“ Sofort spuckt die Suche Informationen, Hotels, Flugzeiten, Kosten und viele weitere relevante Infos aus.

Doch sich nur über das Angebot informieren zu können reicht dem Suchmaschinengigant nicht aus. Um für mehr Komfort zu sorgen, bietet Google gleich auch noch die Möglichkeit den Trip zu buchen – natürlich mit einem entsprechenden Preisvergleich.

Derzeit sind über 200 Destinationen im Portfolio mit dabei – und es werden in Zukunft mit Sicherheit noch mehr.

Quelle: TheVerge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen