WhatsApp k├Ânnte Funktion f├╝r direkten Dateiversand bringen

Redaktion 22. Oktober 2015 0 Kommentar(e)

Der beliebte Messenger aus dem Hause Facebook hat schon einen enormen Funktionsumfang. Angefangen vom normalen Nachrichtenaustausch ├╝ber Gruppenunterhaltungen bis hin zur Telefonie gibt es mittlerweile schon viele Funktionen. K├╝nftig soll sich dazu noch ein Dateiversand gesellen.

Auch interessant: SMS-TAN-Hack: Millionenschaden durch Zugriff auf die Sicherheits-SMS

whatsapp

Mit immer mehr Funktionen versucht Facebook mehr Menschen f├╝r ihren Dienst zu begeistern. Nachdem zuletzt eine Vorschau f├╝r Webseiten-URLs in die Vorab-Version von WhatsApp integriert wurde, soll jetzt der direkte Dateiversand kommen. Das l├Ąsst zumindest ein Eintrag in der ├ťbersetzungsdatenbank von WhatsApp vermuten. Dort wurde n├Ąmlich gebeten die englischen Begriffe ÔÇ×documentÔÇť, ÔÇ×documentsÔÇť oder ÔÇ×The document has not downloadedÔÇť zu ├╝bersetzen.

Mit der Einf├╝hrung des Direktversands w├╝rde das Hochladen von Dateien auf einen Cloudspeicher-Dienst und das anschlie├čende Versenden des Links per WhatsApp bald ein Ende haben. Wann wir mit der Einf├╝hrung rechnen k├Ânnen und ob dieses Feature exklusiv f├╝r Android wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Zudem wissen wir noch nicht welche Dateiformate unterst├╝tzt werden und wie gro├č die Dateien ├╝berhaupt sein d├╝rfen.

Allzu bald d├╝rfen wir wohl mit der Einf├╝hrung des Dateiversandes nicht rechnen, immerhin l├Ąsst sich WhatsApp mit solch gro├čen Ver├Ąnderungen relativ lange Zeit. Wir halten euch diesbez├╝glich aber auf dem Laufenden.

Quelle: WhatsApp

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen