HTC: Neues Rap-Werbevideo sorgt fĂĽr ordentlich Kritik

4. Februar 2015 0 Kommentar(e)

HTC sorgt fĂĽr Gelächter – die Frage ist, ob mit Absicht oder nicht: Ein neuer Werbeclip sorgt auf jeden Fall fĂĽr mächtig Aufregung im World Wide Web, versucht der taiwanische Hersteller doch, sein aktuelles Flaggschiff, das One (M8), mittels eines HipHop-Songs unter die Leute zu bringen.

Auch interessant: Samsung Galaxy S6 & S Edge: Offizieller Teaser aufgetaucht, Preise bekannt

htc-doc-g-main

Man ist von Werbung ja so einiges gewohnt: Vergleichende Videos von Samsung und Apple beispielsweise, lästige Jingles und halbnackte Frauen und Männer sorgen schon lange nicht mehr für Gesprächsstoff. Um das zu schaffen, muss man schon mit Anlauf ins Fettnäpfchen hüpfen; eine Angelegenheit, die HTC offenbar problemlos drauf hat. Im neuen Video singt Rapper Doc G über das HTC One M8 und erklärt den unwissenden Sehern, was das Gerät der Konkurrenz von Apple und Samsung nicht alles voraushat.

Eine interessante Idee, grundsätzlich, die Umsetzung lässt den kritischen Werbekonsumenten aber fast erschaudern: Nicht nur, dass quasi jedes bestehende Klischee der Hip Hop-Szene aufgegriffen wird, tanzende Smartphones, ein eigenartiges Affen-Kostüm (oder was auch immer das darstellen soll) und kurze, harte Schnitte machen das Video zu einem der meistdiskutierten Themen dieser Tage. Natürlich hat auch Peter Chou, seines Zeichens HTC-CEO, seinen Auftritt, und ein zweites, bedeutend ernsthafteres Filmchen wird auch noch mitgeliefert: In diesem erklärt Rapgott Doc G, warum er HTC so mag.

Bleibt die Frage nach der Intention von HTC: Das Video ist…ungewöhlich, milde ausgedrĂĽckt. Aber wie heiĂźt es so schön: Auch schlechte Werbung ist gute Werbung, immerhin ist das Unternehmen seit der Veröffentlichung des Spots auf sämtlichen themenrelevanten Techseiten und Blogs vertreten – und damit auch das One (M8). Ganz so unfähig dĂĽrfte die Marketingabteilung von HTC also doch nicht sein, wir vermuten, dass ein genialer Plan hinter diesem filmischen Verbrechen steckt.

Wie dem auch sei, und bei aller angebrachten Kritik oder Lobhudelei – je nachdem, wie man zum Spot steht – HTC ist offensichtlich immer noch auf der Suche nach der eigenen Corporate Identity, der Unternehmensidentität: Während die Smartphones hochwertig ausgerĂĽstet werden, mit edlen Materialien und ansehnlichem Design, sagt zumindest der neueste Spot das genaue Gegenteil aus. Unsere Frage an euch: Was haltet ihr von Doc G und seinen Kumpanen? Ist das Video gelungen oder stimmt ihr den kritischen Stimmen zu? Meinungen in die Kommentare!

Quelle: TheVerge [via GIGA]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews fĂĽr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil