OpenYOLO ist Googles neue Schnittstelle für automatischen App-Login

Heiko Bauer 5. August 2016 0 Kommentar(e)

Viele von uns nutzen Passwortmanager, um sich nicht jedes einzelne App-Passwort merken zu müssen. Google arbeitet zusammen mit Dashlane an einer Lösung, die das Ganze besonders komfortabel macht.

Auch interessant: Android 7.0: Das Wetter kommt in die Schnelleinstellungen

Bild: Dashlane

Bild: Dashlane

OpenYOLO (»You Only Login Once«) ist eine Schnittstelle, über welche Apps die Möglichkeit haben, Login-Daten aus einem Passwortmanager abzurufen, ohne dass dessen Passwort jedes Mal neu eingegeben muss. Einmal einloggen genügt. Auch ein Wechsel der App ist nicht mehr notwendig. Da die Schnittstelle Open Source ist, dürfen Entwickler sie frei verwenden.

Schritt in die richtige Richtung

Je leichter die Bedienung von Passwortmanagern ist, desto eher sind Anwender bereit, sichere, aber schwer zu merkende Passwörter zu vergeben. Dashlanes eigene App wird OpenYOLO als erste nutzen, doch auch andere Hersteller sind schon mit im Boot.

Quelle: Dashlane

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen