Wie ich will 4.0.

Redaktion 6. Mai 2015 0 Kommentar(e)

T-Mobile – die Österreich Tochter der deutschen Telekom – startet mit der Aktion „Wie ich will 4.0“. Egal ob T-Mobile Kunde oder nicht, 4 Wochen lang kann jeder in ganz Österreich das LTE Netz von T-Mobile auf Herz und Nieren testen. Alle Tester bekommen dazu kostenlos wahlweise ein Samsung Galaxy S6 ein iPhone 6 oder die HomeNetBox zur Verfügung gestellt.

Jetzt das neue Samsung Galaxy S6 Edge bei T-Mobile 4 Wochen lang gratis testen!

Jetzt das neue Samsung Galaxy S6 Edge bei T-Mobile 4 Wochen lang gratis testen!

4 Wochen Top Smartphone kostenlos

Registrieren kann sich jeder mit einem Wohnsitz in Österreich. Dazu muss man nur auf die Website www.testen-wie-ich-will.at gehen und seine Daten bekanntgeben. Wer nach Ablauf der Testphase nicht auf sein High-End Smartphone verzichten möchte, der hat die Möglichkeit in einen T-Mobile Vertrag seiner Wahl umzusteigen. Solltet ihr nicht überzeugt sein, müsst Ihr nichts weiter tun, als das online bestellte Endgerät mit dem in der Verpackung mitgesandten Retourschein an T-Mobile zurückzusenden. Bei Rückgabe entstehen keine Kosten für Grundgebühr oder Nutzung des Gerätes. Nur allfällige nicht im Vertrag inkludierte Gebühren (z.B. Auslandsgespräche, Mehrwertdienste) werden verrechnet. Unserer Meinung nach, eine günstige Möglichkeit um ein Smartphone der neusten Generation völlig ohne Risiko und ohne Bindung zu testen.

Der groĂźe Netztest

Auch wir haben bereits im vorigen Jahr gemeinsam mit den FLOQ Testern die Verbesserungen des LTE Netzes von T-Mobile zweifelsfrei festgestellt. Den ausfĂĽhrlichen Test finden Sie unter http://issuu.com/cdaverlag/docs/netztest_deckblatt/1?e=11939067/9559344 zum Nachlesen.

Auch dieses Jahr wird es wieder einen Smartphone Netztest in Zusammenarbeit mit unserem Partner FLOQ geben. Wir bitten wieder alle unsere Leser die FLOQ App zu laden und sein Netz auf Herz und Nieren zu prüfen – wir werden in der September Ausgabe des Smartphone Magazins sehen ob die Versprechen der Mobilfunker gehalten werden können.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen