Zehnj√§hriger findet Sicherheitsl√ľcke in Instagram

Heiko Bauer 4. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Ein Junge aus Finnland hat einen Fehler in der Private API der Social-Media-App aufgedeckt. Durch diesen wäre es ihm möglich gewesen, Kommentare beliebiger Nutzer zu löschen.

Auch interessant: Mit Yokee eine Karaoke-Party ausrichten

instagram_direct_660

‚ÄěIch h√§tte jeden entfernen k√∂nnen, selbst Justin Bieber‚Äú, sagte Jani gegen√ľber der finnischen Tageszeitung Iltalehti. Dem Nachwuchshacker, der f√ľr die Nutzung von Instagram eigentlich noch zu jung ist, zahlte Eigent√ľmer Facebook eine Belohnung von 10.000 Dollar (etwa 9000 Euro). Die sollen nun in ein Fahrrad investiert werden.

N√ľtzliche Tutorials

Zu seinem Wissen ist der Junge nach eigenen Angaben durch Youtube-Videos gekommen. Sp√§ter will er einmal als Sicherheitsforscher arbeiten. ¬ĽEs w√§re mein Traumjob. Sicherheit ist wirklich wichtig.¬ę

Quelle: Futurezone

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen