Zwei neue Android-Smartphones von Sony Ericsson angekündigt

25. Juni 2011 0 Kommentar(e)

Sony Ericsson präsentierte diese Woche zwei neue Android-Smartphones der Öffentlichkeit. Die kommenden Modelle richten sich an Sportler und Hobby-Fotografen. Preislich rangieren die Geräte von 309 bis 369 Euro.

Xperia active – für Sportler und Outdoor-Aktivitäten
Mit dem Xperia active wird Sony Ericsson erstmals ein robustes Android-Smartphone für den Einsatz beim Sport oder bei sonstigen Outdoor-Aktivitäten anbieten.

Das Gerät wird gegen Staub geschützt und wasserdicht nach IP67 (30 Minuten bei 1 Meter Wassertiefe) sein. Zudem soll sich der 3 Zoll große, kratzfeste Bildschirm auch mit nassen Fingern gut bedienen lassen. Zusätzlich kommen im Gerät ein Barometer, ein Kompass sowie vorinstallierte Sport-Apps zum Einsatz. Mit der integrierten ANT+ Übertragungstechnologie und einem speziellen Pulsgurt können zudem Herzschlag und Puls gemessen und aufgezeichnet werden.

Das Xperia active soll zu Beginn des vierten Quartals 2011 für 309 Euro erhältlich sein.

 

Xperia ray – für Hobbyfotografen
Das Xperia ray will vor allem mit seinen Kamera- und Multimediafunktionen überzeugen. Da bisherige Android-Smartphones von Sony Ericsson oft wegen der Verarbeitung kritisiert wurden, verfügt das Xperia ray über ein wertiges Aluminiumgehäuse mit einer Dicke von lediglich 9,4 Millimeter.

Qualitativ hochwertige Fotos sollen durch eine 8,1 Megapixel-Kamera mit Exmor R Sensor und einer guten Lichtstärke von maximal F2,4 geknippst werden können. Videos werden sich zudem in 720p aufzeichnen lassen. Der Bildschirm wird 3,3 Zoll groß, und mit 854 x 480 Pixel aufgelöst sein. Eine Frontkamera für den Videochat komplettiert die Ausstattung.

Das Xperia ray soll im Verlauf des dritten Quartals 2011 für 369 Euro in den Handel erhältlich sein.

 

Sony Ericsson txt – für Einsteiger und Vielschreiber
Zusätzlich zu den beiden Android-Smartphones kündigte Sony Ericsson auch noch ein Einsteiger-Handy mit eigenem Betriebssystem an. Der 2,6 Zoll-Bildschirm ist deutlich kleiner sein, als bei anderen Smartphones. Das Sony Ericsson txt ist ein Einsteigermodell, das mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur ausgestattet ist und sich daher vor allem auch für Vielschreiber eignet.

Der Fokus des Gerätes soll auf der Anbindung an Social Networks liegen, so sollen mit speziellen Widgets sämtliche Aktivitäten der fünf besten Freunde auf Facebook und Twitter angezeigt werden können. Eine 3,2 Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen, WLAN und Radio sind ebenfalls integriert.

Der Verkaufsstart ist für das Ende des dritten Quartals 2011 geplant. Kosten soll das Sony Ericson txt dann lediglich 99 Euro.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen