Erste 4.2-Alpha für Galaxy S bereits gesichtet

Tam Hanna 21. November 2012 3 Kommentar(e)

Es gibt Smartphones, gute Smartphones und echte Evergreens – die erste Revision des Samsung Galaxy S gehört eindeutig in die dritte Kategorie. Auch zwei Jahre nach seiner Markteinführung bleibt die Maschine sehr populär – und bekommt sogar inoffizielle Updates auf Android 4.2.Im XDA-Forum hat ein User namens DerTeufel1980 nun ein erstes ROM gepostet, das auf Android 4.2 basiert. Er bezog sein Betriebssystem aus dem Open Source-Projekt AOSP, einige Treiber stammen aus dem CyanogenMod.

Auch für diesen Mod musste der CyanogenMod Haare lassen!

Leider ist das ROM in der Praxis noch nicht wirklich nutzbar. Android 4.2 bootet zwar, macht sonst aber nur Ärger – SD-Karten können noch nicht gemounted werden, was die Ausführung der meisten Anwendungen effektiv verhindert. Auch funktioniert der Netzwerkstack noch nicht, weshalb das Telefonieren mit dem „geupdateten“ Gerät erst nach einem Downgrade möglich ist.

Quasi nebenbei ist außerdem ein erstes Benchmarkergebnis der Nachfolgeversion Android 5.0 im Netz aufgeschlagen. Im Benchmarkprogramm NenaMark2 ist ein Testergebnis findbar, das von einem Xperia T stammt – unüblicherweise ist als Betriebssystemversion 5.0 angegeben.

Es ist durchaus denkbar, dass es sich dabei um einen realen Leak handelt. Allerdings solltet ihr bei der Analyse auch berücksichtigen, dass das Faken eines Testergebnisses mit einem Netzwerksniffer und minimalen Programmierkenntnissen kein Problem darstellt – es kann sich hier also auch um einen Fake handeln, der dem Benchmarkprogramm oder Sony zusätzliche Presse bringen soll.

P.S. Weitere Informationen und einen Download des für den praktischen Einsatz noch nicht geeigneten ROMs findet ihr bei XDA.

Quelle: n-droid, androidnext

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen