Die Streif-Abfahrt dank Virtual Reality und 360 Grad Videos hautnah erleben

Redaktion 22. Januar 2016 0 Kommentar(e)

Du bist in KitzbĂĽhel direkt im Starthaus von der berĂĽhmt berĂĽchtigten „Streif“ – der steilsten und gefährlichsten Skiabfahrt weltweit. Vor dir ein Gefälle von 85% – es geht fast senkrecht im freien Fall hinunter.  Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in weniger als 5 Sekunden, eine Spitzengeschwindigkeit von beinahe 150 km/h und Adrenalin pur wenn man nur wenige Zentimeter entfernt vom nächsten Fangnetz auf Skiern den „Hahnenkamm – so heiĂźt der Berg in KitzbĂĽhel“ hinunterbrettert.

Streif_YouTube_main

FĂĽr alle weniger geĂĽbten Skifahrer, die die Hausbergkante, die Traverse und den Zielschuss trotzdem hautnah – ohne gratis Helikopterflug ins nächstgelegene Krankenhaus –  erleben wollen, empfehlen wir das Youtube Video in Kombination mit einer VR Brille.

4smarts – 2play – VR-Brille – virtuelle Realität Brille Premium – Spectator PLUS

Price: EUR 18,00

3.3 von 5 Sternen (6 customer reviews)

23 used & new available from EUR 14,26

Dreht man sich, während das Video abgespielt wird, so bewegt sich die Kamera mit. Die „Streif“ wird so zu einem echten Erlebnis und man sieht die Strecke aus einer völlig neuen Perspektive. Für uns ist das Video der optimale Auftakt für das Abfahrtsspektakel, welches morgen stattfindet.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen