Kyocera präsentiert zwei neue Android-Smartphones

Redaktion 9. Mai 2012 0 Kommentar(e)

Die japanische Firma Kyocera hat zwei neue Smartphones mit Android Betriebssystem vorgestellt. Ein Modell das Kyocera Rise soll als businesstaugliches Modell mit Hardwartastatur auf den Markt kommen, das andere Modell Kyocera Hydro ist ein wasserdichtes Smartphone.
Das Kyocera Rise besitzt neben der Tastatur einen 3,5 Zoll großen Touchscreen und läuft mit einem Snapdragon 1Ghz Prozessor. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Die 3,2 Megapixelkamera mit LED Blitz ermöglicht das Schießen brauchbarer Fotos auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Texteingabe funktioniert auf dem Rise sowohl über die Hardwaretastatur als auch über eine virtuelle Swype-Tastatur. In den USA soll das Kyocera Rise diesen Sommer auf den Markt kommen. Über den Preis und die Verfügbarkeit in Deutschland ist noch nichts bekannt.

Das Kyocera Rise Foto: Androidpolice

Das Kyocera Rise. (Foto: Androidpolice)

Das Outdoorgerät, Kyocera Hydro, ist besonders resistent gegen Wasser und Kratzer. Laut Hersteller besteht das Gehäuse aus kugelsicherem Plastik. Das Smartphone hat ein Gewicht von 118 Gramm und besitzt einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit 480 x 320 Pixel Auflösung. Innen werkelt wie beim Kyocera Rise ein 1 Ghz Snapdragon Prozessor. Das Kyocera Hydro läuft ebenfalls mit Ice Cream Sandwich, ein eigener Eco Mode hilft dem Nutzer unnötige Dienste und Features zu deaktivieren und damit Akku zu sparen.

Das Kyocera Hydro (Foto:Androidpolice)

Das Kyocera Hydro (Foto:Androidpolice)

Hier noch ein Video zu Kyocera Hydro und Rise:

Quellen: androidpolice.com
Kyocera Rise auf Cnet.com
Kyocera Hydro auf Cnet.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen