Neuer Amazon Kindle soll mit Android und Farbdisplay kommen

Redaktion 6. September 2011 2 Kommentar(e)

Die Gerüchte um Amazon haben sich bestätigt: Der Versandriese will bei der nächsten Version seines Ebook-Readers Kindle auf Android setzen. Den Kollegen von TechCrunch ist es gelungen, schon jetzt den neuen Kindle unter die Lupe zu nehmen.

Demnach soll der Reader mit einem 7″ Farbdisplay ausgestattet sein. Der kapazitive Touchscreen soll ähnlich zum Blackberry Playbook sein und außerdem über eine aktive Hintergrundbeleuchtung verfügen, von E-Ink nimmt Amazon somit Abstand. Das Display soll dabei Multitouch unterstützen, jedoch nur im 2-Finger System.

Obwohl das Gerät Android als Betriebssystem verwenden wird, soll man davon an der Oberfläche nicht viel sehen. Das Design der Benutzerberfläche setzt stark auf Amazon-Branding und die Farben Orange, Dunkelblau und Schwarz. Ähnlich wie bei Apples Itunes werden Inhalte Cover-Flow artig dargestellt. Amazon hat auf Hardwarebuttons vollkommen verzichtet, der neue Kindle wird komplett über den Touchscreen bedient. Amazon verzichtet auf die Zusammenarbeit mit Google, außer dem Betriebssystem soll es keine Google Apps auf dem Kindle geben – auch keinen Market.

 

So oder ähnlich könnte der neue Kindle aussehen

Leider gibt es keine Bilder oder weitere Informationen zum neuen Amazon Kindle zu sehen, nur ein vorläufiges Veröffentlichungsdatum ist bekannt und wird mit ende November angegeben – pünktlich zur Weihnachtszeit also. Den Preis hat man derzeit auf 250$ angesetzt. Zusätzlich gibt es bereits Pläne für ein teureres 10″ Modell im 1. Quartal 2012, wenn das 7″ Modell Erfolg hat.

Der Unterschied zwischen E-Readern und Tablets wird also immer geringer – fast alle Hersteller setzen lieber auf mehr Funktionen und schönere Displays als auf die Augen und -Akkuschonende E-Ink Technologie. Was haltet ihr davon? Nutzt ihr euer Tablet zum lesen oder seit ihr bereit auf Farbdarstellung zu verzichten und einen „echten“ E-Reader zu verwenden?

(via techcrunch.com)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen