Android-Versionsverteilung: Android 6.0 Marshmallow steht bei 0,3 Prozent, KitKat ist noch an der Spitze

Redaktion 6. November 2015 0 Kommentar(e)

Jeden Monat gibt Google wieder die Zahlen für die derzeitige Situation auf dem Android-Markt heraus. Vor allem für die Entwickler ist es entscheidend zu wissen, welche Android-Versionen derzeit am meisten genutzt werden. Spitzenreiter ist noch immer Android 4.4 KitKat, gefolgt von Jelly Bean und Lollipop. Die jüngste Iteration hält derzeit bei 0,3 Prozent.

Auch interessant: PuzzlePhone: Das modulare Smartphone wird auf Indiegogo finanziert

Android_Versionsverteilung_main

Vor knapp einem Monat wurde Android 6.0 Marshmallow offiziell vorgestellt. Seither wurde die neue Version auf den unterschiedlichen Smartphones ausgerollt. Größtenteils haben nur die Nexus-Smartphones und Tablets die neue Süßspeise erhalten. Wie es um die Update-Situation bei den anderen Herstellern steht, zeigt unser Update-Überblick.

Interessant ist die Entwicklung von Android 4.4 KitKat. Über ein Drittel der Android-Geräte ist mit jenem Betriebssystem ausgestattet, während 25,6 Prozent über Android 5.0 Lollipop verfügen. Jelly Bean hält derzeit bei 29 Prozent. Auf Foryo und Gingerbread entfallen insgesamt noch immer unglaubliche 4 Prozent, wobei der Großteil Android 2.3 installiert hat. Ice Cream Sandwich mit Versionsnummer 4.0 hält bei 3,3 Prozent.

Kaum Besserung in Sicht

Eine Steigerung des Marktanteils von Android 6.0 Marshmallow ist für nächsten Monat wohl kaum zu erwarten, da die Hersteller noch etwas Zeit brauchen um das neue Betriebssystem für die Smartphones und Tablets zu adaptieren. Den größten Sprung wird die neue Version erst mit dem Verkauf der kommenden Flaggschiffe Galaxy S7, HTC One M10, Xperia Z6 und Co. machen.

Ein deutlich größeres Wachstum prognostizieren wir Android 5.0 Lollipop, da neue Smartphones eigentlich nur mehr mit Lollipop ausgeliefert werden und viele der derzeitigen Flaggschiff-Geräte bereits günstig zu haben sind.

Auf welcher Android-Version läuft euer Smartphone?

Quelle: Android Developer

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen