So machst du professionelle Fotos mit deinem Smartphone

Lisa Reithner 18. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für So machst du professionelle Fotos mit deinem Smartphone Kommentar(e)

Unsere Smartphones haben mittlerweile schon so eine gute Auflösung, dass wir für gewöhnliche Fotos gar keine teure Kamera mehr benötigen. Hier sind dennoch ein paar Tipps wie du deine Fototechnik verbessern kannst.

t

Schalte den Blitz aus denn der sorgt nur für harte Schatten und hässliche Färbungen! Bevor du ein Bild festhaltest entscheide dich ob du es im Hoch- oder Querformat aufnimmst. Am besten nimmt man Leute vertikal und Landschaften horizontal auf.  Ein weiterer Tipp ist das Raster zu verwenden und die Drittel-Regel einzuhalten. Man sollte auch einfach viele verschiedene Winkel und Perspektiven ausprobieren um zu sehen wie das Bild am besten wirkt. Das Foto sollte in der höchsten Bildqualität abgespeichert werden und zwar dem RAW-Format. Außerdem sollte man die manuellen Einstellungen benutzen, denn wenn man den ISO Wert niedrig hält, vermeidet das ein gewisses Rauschen im Bild. Für iPhone-User gibt es dafür sogar eine eigene App.

Auch das bearbeiten des Bildes ist wichtig, zum Beispiel die Adobe Lightroom App bietet sich dazu super an. Viele Fotos machen ist auch ein wichtiger Tipp, denn wie man so schön sagt: ,,Übung macht den Meister!“

Hier noch ein Video:

Quelle: facebook 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
lisa

Lisa Reithner   Lehrling

Lisa ist noch in Ausbildung und für das Layout der Magazine zuständig. Jedoch gehört auch das Verfassen von Blogbeiträgen zu ihrem Büroalltag.