3D-Scanner f├╝r das Smartphone – und das zu einem vern├╝nftigen Preis

Michael Derbort 26. August 2016 0 Kommentar(e)

Einen 3D-Scanner d├╝rfte kaum jemand besitzen. Diese f├╝r den professionellen Berech geschaffenen Ger├Ąte sind sehr volumin├Âs und die Anschaffungskosten von mehreren zehntausend Euro werden┬áauch nur die Wenigsten in der Portokasse haben. Die L├Âsung naht in Form eines kleinen Gadgets gepaart mit einer passenden App f├╝r das Smartphone: Scandy

Foto: Scandy

Foto: Scandy

3D-Objekte im Handumdrehen

Der Hersteller verspricht, dass mit wenigen Handgriffen ein beliebiges Objekt „abfotografiert“ und in ein 3D-Objekt verwandelt ist, das sich anschlie├čend mit 3D-Software oder CAD-Programmen weiterbearbeiten l├Ąsst.

Die Aufgabe bleibt weiterhin anspruchsvoll, denn die Arbeit mit 3D-Programmen ist eine Kunst f├╝r sich. Damit eignet sich dergleichen auch weiterhin nur f├╝r Experten oder entsprechend motivierte Liebhaber solcher Spielereien.

Das Paket, bestehend aus App und 3D-Sensor, der von dem deutschen Hersteller pmdtechnologies beigesteuert wird, soll etwa 500 Euro kosten – f├╝r viele sicherlich immer noch ein knuspriger Preis, aber im Vergleich mit der sonst gebr├Ąuchlichen Hardware kommt das geradezu als Schn├Ąppchen daher.

Quelle: androidcommunity.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen