Android 7.0 Nutella soll Splitscreen für Tablets bringen

Redaktion 11. Dezember 2015 2 Kommentar(e)

Das neue Google Pixel C hat bei der Vorstellung für die eine oder andere Kritik gesorgt. Vor allem der hohe Preis und die fehlenden Software-Ergänzungen machen dem Tablet zu schaffen. In der kommenden Android-Version soll zumindest an letzterem gearbeitet werden.

Auch interessant: Konkurrenz für Google Auto: Samsung und Baidu arbeiten an selbstfahrenden Autos

Als Zubehör für das neue Google-Tablet Pixel C ist eine Tastatur erhältlich, die sich magnetisch an dem Tablet befestigen lässt. (Foto: Google)

Als Zubehör für das neue Google-Tablet Pixel C ist eine Tastatur erhältlich, die sich magnetisch an dem Tablet befestigen lässt. (Foto: Google)

Echtes Multitasking bei dem zwei Fenster nebeneinander geöffnet sind, war eigentlich bisher nur den Samsung-Geräten und einigen anderen Smartphones bzw. Tablets vorbehalten. Mit der neuen Android-Version soll sich das aber ändern. Zumindest für die Tablets. Das wurde bereits in einer „Ask Me Anything“ (AMA)-Session von diversen Google Mitarbeitern bestätigt. Mit Android N (ein beliebter Codename für die Version ist Nutella) wir jene Funktion Einzug halten.

Anlass für dieses Feature ist das neue Tablet Google Pixel C. In unzähligen Reviews wurde der fehlende Splitscreen-Modus bemängelt. Verständlich, denn schließlich ist das Gerät nicht gerade günstig und wird auch als Notebook-Alternative vermarktet.

Wie steht ihr zu dem Splitscreen-Feature? Würden die Android-Tablets damit noch attraktiver werden bzw. hat euer Tablet schon eine solche Funktion? Schreibt eure Meinungen und Erfahrungen in die Kommentare.

Quelle: Reddit

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen