Geniales Konzept: Mini-Bude in sieben Stunden bezugsfertig

Michael Derbort 26. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Kodasema, eine Firma aus Estland, hat eine Fertighaus-Lösung erarbeitet, die aufhorchen lässt. Die Single-Bude mit gerade mal 30 m² Wohnfläche lässt sich innerhalb von 7 Stunden bezugsfertig aufbauen. Voraussetzung sind lediglich ein LKW, ein Kran und ein ebener Untergrund.

koda-kodasema-1

Leider nicht ganz billig

Die Idee ist gut: Dieses kleine Beton-Domizil enthält alles, was ein Single mit geringem Platzbedarf benötigt – einschlieĂźlich KĂĽche, Bad und einem Schlafbereich in einem Zwischenstock. Das Haus lässt sich ĂĽbrigens nicht nur in dieser kurzen Zeit aufbauen, sondern auch genauso leicht wieder demontieren.

Der Untergrund muss eben sein, ansonsten gibt es da keine weiteren AnsprĂĽche. Vor dem Aufbau muss also nicht noch ein Keller errichtet werden – theoretisch genĂĽgt ein planes WiesenstĂĽck.

Noch sind diese Häuser nicht erhältlich. Nach Markteinführung ist mit einem Anschaffungspreis von rund 100.000 Euro zuzüglich Transport und Aufbau zu rechnen. Gemessen an der recht kleinen Wohnfläche ist das schon ein ziemlich knuspriger Preis.

Quelle: gizmag.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen