Gratis-App der Woche: Google spendiert wöchentlich eine kinderfreundliche Anwendung

Redaktion 14. Juni 2015 2 Kommentar(e)

Google zeigt sich spendabel und bietet ab sofort eine ‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú¬†an. Bislang beschr√§nkt sich der Zugang aber lediglich auf die neu eingef√ľhrte Familiensektion im Play Store.¬†

Auch interessant: Elon Musk will mit SpaceX Satelliten-Internet aus dem All realisieren

gratis-app-der-woche-play-store

Mit Bargeldreserven von knapp 60 Milliarden US-Dollar kann es sich Google nat√ľrlich leisten, hin und wieder mal die Spendierhosen zu tragen und dementsprechend bietet der Suchmaschinenbetreiber ab sofort eine¬†‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú im Play Store an. Apple sowie Amazon bieten seit langem in regelm√§√üigen Abst√§nden bereits kostenlose Anwendungen an, der Onlineh√§ndler sogar t√§glich. Insofern zieht Google also lediglich mit der Konkurrenz gleich.

Die ‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú beschr√§nkt sich bis dato auf die Familiensektion im Play Store. Dieser spezielle Bereich wurde¬†erst vor wenigen Tagen offiziell im Play Store freigeschaltet und listet kindgerechte Apps auf, die eigens von einer Redaktion kuratiert werden. Die Anwendungen der¬†‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú stammen allesamt von PSB Kids ‚Äď der Kindermarke des nicht-kommerziellen US-Senders PBS, der √ľbrigens auch die Sesamstra√üe produziert.

Inkonsistenzen und Logiklöcher

Bei der Implementierung des neuen Features muss Google aber noch nachlegen, denn an so manchen Ecken und Kanten fallen noch deutliche Inkonsistenzen und Logikl√∂cher auf. Um die¬†‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú herunterzuladen, ist etwa ein Klick auf das standardisierte Banner notwendig.¬†Anschlie√üend √∂ffnet sich ein kleines Fenster, um den Download zu¬†initiieren ‚Äď allerdings l√§sst sich vorher nicht die App-Beschreibung einsehen oder die Bewertungen anderer Nutzer.¬†Dazu muss der Nutzer vorher eigenh√§ndig nach der App suchen, was ein ziemlich unn√∂tiger Umweg ist. Hier bessert Google in Zukunft also hoffentlich noch nach. Au√üerdem w√ľnschen wir uns nat√ľrlich, dass die ‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú¬†alsbald auch auf andere Bereiche des Play Stores ausgeweitet wird.

Das Kinderspiel ‚ÄěDaniel Tiger Grr-ific Feelings“ ist aktuell √ľbrigens die erste¬†‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú. Regul√§r schl√§gt die Anwendung¬†mit 2,45 Euro zu Buche.

Zur¬†‚ÄěGratis-App der Woche‚Äú in der Familiensektion des Play Stores.

(via: GIGA)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen