Gratis-App der Woche: Google spendiert wöchentlich eine kinderfreundliche Anwendung

Redaktion 14. Juni 2015 2 Kommentar(e)

Google zeigt sich spendabel und bietet ab sofort eine „Gratis-App der Woche“ an. Bislang beschränkt sich der Zugang aber lediglich auf die neu eingeführte Familiensektion im Play Store. 

Auch interessant: Elon Musk will mit SpaceX Satelliten-Internet aus dem All realisieren

gratis-app-der-woche-play-store

Mit Bargeldreserven von knapp 60 Milliarden US-Dollar kann es sich Google natürlich leisten, hin und wieder mal die Spendierhosen zu tragen und dementsprechend bietet der Suchmaschinenbetreiber ab sofort eine „Gratis-App der Woche“ im Play Store an. Apple sowie Amazon bieten seit langem in regelmäßigen Abständen bereits kostenlose Anwendungen an, der Onlinehändler sogar täglich. Insofern zieht Google also lediglich mit der Konkurrenz gleich.

Die „Gratis-App der Woche“ beschränkt sich bis dato auf die Familiensektion im Play Store. Dieser spezielle Bereich wurde erst vor wenigen Tagen offiziell im Play Store freigeschaltet und listet kindgerechte Apps auf, die eigens von einer Redaktion kuratiert werden. Die Anwendungen der „Gratis-App der Woche“ stammen allesamt von PSB Kids – der Kindermarke des nicht-kommerziellen US-Senders PBS, der übrigens auch die Sesamstraße produziert.

Inkonsistenzen und Logiklöcher

Bei der Implementierung des neuen Features muss Google aber noch nachlegen, denn an so manchen Ecken und Kanten fallen noch deutliche Inkonsistenzen und Logiklöcher auf. Um die „Gratis-App der Woche“ herunterzuladen, ist etwa ein Klick auf das standardisierte Banner notwendig. Anschließend öffnet sich ein kleines Fenster, um den Download zu initiieren – allerdings lässt sich vorher nicht die App-Beschreibung einsehen oder die Bewertungen anderer Nutzer. Dazu muss der Nutzer vorher eigenhändig nach der App suchen, was ein ziemlich unnötiger Umweg ist. Hier bessert Google in Zukunft also hoffentlich noch nach. Außerdem wünschen wir uns natürlich, dass die „Gratis-App der Woche“ alsbald auch auf andere Bereiche des Play Stores ausgeweitet wird.

Das Kinderspiel „Daniel Tiger Grr-ific Feelings“ ist aktuell übrigens die erste „Gratis-App der Woche“. Regulär schlägt die Anwendung mit 2,45 Euro zu Buche.

Zur „Gratis-App der Woche“ in der Familiensektion des Play Stores.

(via: GIGA)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen