HTC soll dieses Jahr beide Nexus-Smartphones bauen [Gerücht]

20. Januar 2016 0 Kommentar(e)

Zieht HTC einen dicken Fisch an Land? Gerüchten zufolge könnte der taiwanische Hersteller dieses Jahr beide Nexus-Geräte für Google bauen. Damit würde eine erfolgreiche Kooperation wiederauferstehen. Fix ist wie so oft aber noch nichts.

Auch interessant: Huawei stellt Tablet-Notebook-Hybrid mit Windows und Android vor

1024px-HTC_logo

Es ist jedes Jahr das gleiche Spiel: Zahlreiche Hersteller werden als künftiger Google-Partner in den Ring geworfen, bauen kann das oder die kommenden Nexus-Geräte in der Regel aber nur einer – oder maximal zwei. HTC war schon länger nicht mehr an Bord, ist aber beispielsweise für das erste Nexus-Phone verantwortlich. Denkbar wäre die Zusammenarbeit aber allemal, wenngleich es um HTC zuletzt etwas ruhiger wurde. Das Unternehmen konzentriert sich momentan mehr auf die Weiterentwicklung der hauseigenen Virtual Reality-Brille, der Vive Pre.

Daneben wird aber gerüchteweise schon fleißig am nächsten One (M10) geschraubt, dass wohl im Rahmen des MWC angekündigt wird. Dieses Gerät wiederum könnten für den technischen Unterbau des nächsten Nexus-Phones sorgen. Auch der HTC-Insider LlabTooFeR kündigte auf Twitter bereits dahingehende Entwicklungen an: Er veröffentlichte die beiden Codennamen, die sich aber noch recht unspektakulär präsentieren: T50 und T55 nennt HTC die beiden Geräte, die Displaygrößen werden mit 5 und 5,5 Zoll vermutet.

Mehr Infos gibt es momentan noch nicht. Alles noch ziemlich vage also, wie es am Markt eben so üblich ist. Was bleibt uns also? Abwarten und Tee trinken, vorerst. Wir gehen davon aus, dass es nicht lange still bleiben wird – die nächsten Gerüchte werden nicht allzu lange auf sich warten lassen. Denkbar wäre eine Kooperation von Google und HTC auf jeden Fall, gerade für die Taiwaner wäre eine Übereinkunft eine großartige Sache.

Was denkt ihr – finden HTC und Google zusammen? Wir freuen uns über Kommentare!

Quelle: LlabTooFeR, via Android Headlines

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil