Huawei soll 6,1 Zoll großes Phablet mit Metallrahmen und Fingerabdruck-Scanner bringen

Redaktion 1. August 2014 0 Kommentar(e)

Auch wenn die Smartphones von Huawei nicht immer an oberster Stelle auf der Smartphone-Rangliste stehen, sind sie dennoch sehr beachtenswert. Nun soll noch ein weiteres Smartphone dazukommen, nämlich das Ascend Mate 3.

Auch interessant: Bedrohung aus dem Reich der Mitte: Wie Samsung und Co. vom Thron gestoßen werden

Ist das hier das 6,1 Zoll große Ascend Mate 3? (Foto: Weibo)

Ist das hier das 6,1 Zoll große Ascend Mate 3? (Foto: Weibo)

Ganz im Stil des 6,3 Zoll großen Galaxy Mega von Samsung will nun offenbar auch Huawei ein großes Smartphone auf den Markt bringen. Das Ascend Mate 3 soll angeblich über ein 6,1 Zoll großes Display verfügen, welches mit FullHD auflöst. Im Inneren des Geräts werkelt ein HiSilicon Kirin 920 Octa-Core Chip, der aus der eigenen Produktion stammt. Laut Huawei soll dieser Chip das Konkurrenzprodukt Snapdragon 805 aus dem Hause Qualcomm locker wegstecken. Gepaart mit den möglichen 3 GB RAM, könnte dies auch tatsächlich der Fall sein und das Mate könnte sich die Leistungskrone unter den Nagel reißen. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit Android 4.4.4, einer 13 MP Kamera hinten, sowie einer 5 MP Kamera an der Rückseite.

gsmarena_001

Zumindest auf dem Papier wird das Mate 3 definitiv ein harter Gegner für das Galaxy Mega, LG G3 und das kürzlich vorgestellte Xiaomi Mi4. Und allzu lange müssen wir vermutlich auch nicht mehr warten, denn eine Pressemitteilung des chinesischen Herstellers lädt bereits zu einem Event am 4. September in Berlin ein. Mal sehen ob uns da tatsächlich ein Phablet von Huawei ins Haus steht und ob es tatsächlich über diese Spezifikationen verfügen wird.

Quelle: GSMArena

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen