Singende Christbaumkugeln mit eingebautem Bluetooth-Lautsprecher für rund 17 Euro

29. November 2015 0 Kommentar(e)

Die kollektive Blamage beim Singen vor dem Christbaum hat ein Ende. Wir singen nicht mehr selbst, wir lassen singen – die Christbaumkugeln.

Dabei singen die Kugeln genau jene Lieder, die uns gefallen. Weil wir nämlich genau diese an die Kugeln streamen. Genaugenommen auf die in die Kugeln eingebauten Lautsprecher – via Bluetooth.

Dieser dekorative Baumschmuck ist in den klassischen Farben Rot, Gold und Silber zum Preis von je 16,90 Euro bestellbar. Wir hängen die ca. 85 g leichte Christbaumkugel einfach auf den Baum und koppeln den eingebauten Lautsprecher via Bluetooth mit dem Smartphone. Dann noch Spotify, Google Play Musik, Apple Music oder sonst eine Musikquelle angeworfen, nach Weihnachtsliedern gesucht, fertig. Das Christkind kann kommen.

Musik & Telefongespräche per Bluetooth aus dem Weihnachtsbaum

Musik & Telefongespräche per Bluetooth aus dem Weihnachtsbaum

Nicht nur Lieder

Der Akku einer jeden Kugel liefert die Power für rund 2,5 Stunden Musikgenuss. Und es muss ja nicht bei Musik bleiben. Wir können auch weihnachtliche Geräusche aus der Kugel erklingen lassen, etwa das  Röhren eines Elchs oder das Bimmeln einer Weihnachtsglocke.

Und wie bei Bluetooth-Speakern üblich können wir damit gleich auch noch telefonieren. Über die Bluetooth-Freisprechfunktion reden wir mit Freunden und Verwandten.

Zu beziehen sind die Kugeln der Marke Callstel beim Versandhändler Pearl.

Hier noch ein Video dazu:

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil